Online
16.04.2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Nr. 8206
395,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Präsenz, Düsseldorf
25.06.2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Nr. 5312
595,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Als Inhouse-Veranstaltung anfragen
Haben Sie Fragen?

Über die Veranstaltung

Mit dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz hat der Gesetzgeber ein neues Finanzierungsinstrument für die Pflegepersonalkosten im Krankenhaus geschaffen. Damit haben die Budgetverhandlungen seit dem Jahr 2020 mit dem Pflegebudget eine neue zusätzliche Komponente.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen stets aktuellen Überblick über die Vorschriften und Bundesvereinbarungen zur Ausgliederung, Verhandlung und Vereinbarung des Pflegebudgets.
  • Im Zusammenspiel mit den restlichen Finanzierungskomponenten nach dem Krankenhausentgeltgesetz kennen Sie Ihre bestehenden Chancen und Risiken und können auf dieser Basis eine zielgerichtete Verhandlungsstrategie entwickeln.
  • Sie werden insbesondere mit den Anforderungen an die strategische Ausrichtung Ihrer Verhandlungen vertraut gemacht.
  • Sie haben bei dieser Veranstaltung die Wahl, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen möchten.

Inhalt

  • Rechtliche Rahmenbedingungen
  • Grundsätzliche Systematik der Pflegebudgetausgliederung
  • Definition und Nachweise der Pflegepersonalkosten
  • Notwendige Unterlagen zur Verhandlung und Vereinbarung
  • Auswirkungen von Leistungsschwankungen auf das Pflegebudget
  • Erlösausgleichssystematik
  • Ausgleichssystematik
  • Strategische Implikationen

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Finanz- und Rechnungswesen sowie dem Personal- und Pflegemanagement

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.