Präsenz, Düsseldorf
mit Ingo Seip
29.04.2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Nr. 5301
595,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Online
mit Ingo Seip
19.06.2024
09:15 Uhr - 16:45 Uhr
Nr. 8143
395,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Als Inhouse-Veranstaltung anfragen
Haben Sie Fragen?

Über die Veranstaltung

Die Systematik der Krankenhausfinanzierung in der Psychiatrie und Psychosomatik ist insbesondere für Neueinsteiger:innen bzw. Wiedereinsteiger:innen schwer zu verstehen. Die Krankenhausfinanzierung erfolgt nach dem Prinzip der dualen Finanzierung. Die Betriebskosten für die Behandlung der Patienten werden von den Krankenkassen finanziert. Das Vergütungssystem sieht dazu PEPP-Tagespauschalen vor. Die Investitionskosten für Bau, Instandhaltung und Medizintechnik werden grundsätzlich von den Bundesländern getragen.

Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen umfassenden und praxisbezogenen Überblick über die aktuelle stationäre und ambulante Krankenhausfinanzierung in der Psychiatrie und Psychosomatik.
  • Sie haben bei dieser Veranstaltung die Wahl, ob Sie in Präsenz oder online teilnehmen möchten.

Inhalt

  • Stationäre Krankenhausfinanzierung
    • Statistik
    • Grundlagen
    • Investitionskostenfinanzierung
    • Betriebskostenfinanzierung (PEPP)
      - Entgeltsystem
      - Grundzüge der Budgetermittlung und Ausgleichssystematik
      - MD-Abrechnungsprüfung
    • Personalausstattung Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL)
    • Ausblick: Reform und Weiterentwicklung der Psych-Krankenhausversorgung - Achte Stellungnahme und Empfehlung der Regierungskommission

  • Ambulante Krankenhausfinanzierung
    • Vor- und nachstationäre Leistungen
    • Psychiatrische und psychosomatische Institutsambulanzen
    • KSVPsych-RL
    • Stationsäquivalente Behandlungen
    • Modellvorhaben

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende aus Gesundheitseinrichtungen sowie von Krankenkassen, Banken, Versicherungen und anderen Dienstleistern im Krankenhaus- und Gesundheitswesen

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.