Nationale Demenzstrategie im Krankenhaus

Beginn: Oktober 2021

Ende: Juni 2022

Aktuelles Projekt

Auftraggeber:

Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)

Bearbeiter:

Melanie Filser, Dr. Karl Blum


Hintergrund

Die Nationale Demenzstrategie der Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, die Versorgung von Patienten mit kognitiven Störungen oder einer dementiellen (Neben-)Diagnose zu verbessern. Vor diesem Hintergrund soll die aktuelle Situation und die Umsetzung von Maßnahmen zur Versorgung von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen im stationären Kontext im Auftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft erfasst werden.


Ziel

Mit der Evaluation der Umsetzung von demenzsensiblen Strukturen im Krankenhaus soll ein erster Eindruck zum Umsetzungstand der Nationalen Demenzstrategie in den Bereichen Wissensaufbau, Sensibilisierung und Vernetzung, Erkennen und Behandeln von Deliren und Demenzen, Begleitung und Angehörigenarbeit, Umgebungsgestaltung, Menschen mit Demenz in der Notaufnahme, Interdisziplinäre Zusammenarbeit und Kooperation gegeben werden.


Methode

Durchführung einer repräsentativen Krankenhausbefragungen und die Erfassung von Good-Practice-Beispielen zur stationären Versorgung von Menschen mit einer Demenz und ihren Angehörigen.

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.