Online
15.03.2024
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Nr. 8392
395,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Online
05.07.2024
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Nr. 8393
395,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Als Inhouse-Veranstaltung anfragen
Haben Sie Fragen?

Über die Veranstaltung

Die Versorgung operativer Patient:innen im Krankenhaus beruht auf komplexen Prozessen, an deren Umsetzung verschiedene, über zahlreiche Schnittstellen verbundene Berufsgruppen beteiligt sind. Probleme und Ineffizienzen in der Prozessgestaltung sowie der Organisation der interdisziplinären Zusammenarbeit sind typische, aber keine exklusiven Störungen der Behandlung operativer Patient:innen. Genau an dieser Stelle kann das OP-Management einen bedeutenden Beitrag im Krankenhaus leisten, um der Patientenorientierung und den ökonomischen Anforderungen gleichermaßen gerecht zu werden. Konsentierte und durchgesetzte Regelwerke als Grundlage hoher Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität sind die Voraussetzung erfolgreichen OP-Managements, unterstützen gute interdisziplinäre Zusammenarbeit und helfen, optimierte Behandlungsprozesse über den OP hinaus umzusetzen.

Ihr Nutzen

  • Sie reflektieren die Aufgabenstellungen, Regelwerke und Schnittstellen des OP-Managements.
  • Sie erarbeiten Ansätze zur Implementierung des OP-Managements anhand praktischer Beispiele.
  • Sie setzen sich kritisch mit der Interpretation von Kennzahlen der OP-Steuerung auseinander.
  • Sie beleuchten die Grenzen und Möglichkeiten verschiedener Konzepte der OP-Koordination.
  • Sie integrieren aktuelle OP-Kennzahlen in das Krankenhaus-Controlling und die Portfolio-Steuerung.
  • Sie eröffnen sich Perspektiven zur Weiterentwicklung Ihres OP-Managements über den OP hinaus.

Inhalt

  • Aufgaben des OP-Managements im Krankenhaus
  • Ausgangssituation und Managementmodelle
  • Begriffsdefinitionen und Arbeitsgrundlagen
  • Vorbereitung und Umsetzung der Implementierung
    • Rolle der Krankenhausleitung
    • Schnittstellenmanagement der beteiligten Fachdisziplinen und Berufsgruppen
    • OP Statut, OP-Lenkungsgruppe und OP-Konferenz
    • OP-Planung und OP-Koordination
    • PDMS und Multiressourcen-Management
    • AEMP, Standardisierung und Rationalisierung
    • OP-Kennzahlen, OP Controlling, Qualitätssicherung

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter:innen aus Krankenhäusern, insbesondere aus der Krankenhausleitung, dem OP-Management, dem ärztlichen Dienst, der Pflege, dem Controlling, dem Case-Management, dem Qualitäts- und Risikomanagement und der Unternehmensentwicklung

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.