Neu

Krankenhaus- und Versorgungsreform 2024

Auswirkungen und Strategien für das Krankenhaus
Online
08.07.2024
09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Nr. 8686
440,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Präsenz, Düsseldorf
15.07.2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Nr. 5365
595,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Online
20.09.2024
09:30 Uhr - 16:30 Uhr
Nr. 8687
440,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Präsenz, Düsseldorf
27.09.2024
09:30 Uhr - 17:00 Uhr
Nr. 5366
595,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Als Inhouse-Veranstaltung anfragen
Haben Sie Fragen?

Über die Veranstaltung

Vorbehaltlich des parlamentarischen Verfahrens wird der Bundesgesetzgeber noch in diesem Jahr die lang angekündigte Krankenhaus- und Versorgungsreform umsetzen. Insbesondere für kleinere und mittlere Krankenhäuser wird sie fundamentale Veränderungen bis hin zur Neuordnung des gesamten Leistungsportfolios bringen. Sie wird zudem Auswirkungen auf das strategische und das operative Management im Krankenhaus und seine Teilbetriebe haben.

Ihr Nutzen

Sie erhalten einen umfassenden und praxisbezogenen Überblick über die aktuelle Gesetzgebung und die Auswirkungen auf die Finanzierungs- und Leistungsprozesse im und um das Krankenhaus.

Inhalt

  • Überblick über die anstehenden Änderungen der wichtigsten gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Zuweisung von Leistungsgruppen und Auswirkungen auf die Krankenhausplanung und den Versorgungsauftrag
  • Sektorenübergreifende Versorgung als mögliche strategische Option
  • Geänderte Anforderungen an die Planung des Leistungsportfolios
  • Darstellung der bisherigen und künftigen Finanzierung von Krankenhausleistungen
  • Auswirkungen auf weitere Entgeltsysteme im Krankenhaus
  • Abbildung neuer Leistungsformen für ambulante und stationäre Leistungen
  • Umgang mit belegärztlichen Leistungen
  • Neue Aufgaben für den Medizinischen Dienst
  • Mögliche Anpassungsstrategien im Vorfeld der Reform

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern, insbesondere aus der Geschäftsführung, dem Finanz- und Rechnungswesen, dem Medizincontrolling und der Unternehmensentwicklung, sowie von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Banken, Versicherungen, Verbänden des Gesundheitswesens und von Unternehmen der Gesundheitswirtschaft

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.