Umsetzung des branchenspezifischen Sicherheitsstandards (B3S) im Krankenhaus

Online
09.07.2024
09:30 Uhr - 15:00 Uhr
Nr. 8404
365,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Online
19.11.2024
09:30 Uhr - 15:00 Uhr
Nr. 8405
365,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Als Inhouse-Veranstaltung anfragen
Haben Sie Fragen?

Über die Veranstaltung

Krankenhäuser mit mehr als 30.000 stationären Fällen pro Jahr gelten als kritische Infrastrukturen und haben nach dem BSI-Gesetz alle 2 Jahre durch ein Audit nachzuweisen, dass sie die notwendigen Maßnahmen zur IT-Sicherheit nach dem branchenspezifischen Sicherheitsstandard (B3S) getroffen haben. Inzwischen stehen nun alle Anforderungen an die betroffenen Krankenhäuser fest. In dieser Veranstaltung lernen Sie den B3S detailliert kennen und erfahren, wie Sie sich am besten auf das Audit vorbereiten. Profitieren Sie außerdem von aktuellen Informationen zur Novellierung des ITSiG 2.0, der BSI-KritisV und des KRITIS-Dachgesetzes!

Ihr Nutzen

  • Ihnen werden die rechtlichen Grundlagen vermittelt.
  • Sie erhalten aktuelle Informationen über die notwendigen Maßnahmen.
  • Nach der Veranstaltung sind Ihre Kenntnisse zur IT-Sicherheit auf dem neuesten Stand und Sie können Ihre Möglichkeiten der Auditierung und die Aufwände zur Umsetzung der notwendigen Maßnahmen in Ihrem Krankenhaus realistisch einschätzen.

Inhalt

  • Informationssicherheit als Grundlage der Digitalisierung im Krankenhaus
  • Anforderungen an die Informationssicherheit nach der DSGVO und dem IT-Sicherheitsgesetz
  • Aktuelle Informationen im Kontext der Novellierung des ITSiG 2.0 nach NIS2-RL, der BSI-KritisV und des KRITIS-Dachgesetzes
  • Branchenspezifischer Sicherheitsstandard (B3S)
    • Entwicklung/Zielsetzung des B3S
    • Anerkennung durch das BSI
    • Branchenspezifische Gefährdungslage
    • Scope-Definition
    • Anforderungen/Maßnahmen des B3S
  • Technische und organisatorische Maßnahmen zur Umsetzung des B3S
  • Auditierung/Auswahl der Prüfenden Stelle
    • Qualifikation der Prüfenden Stelle
    • Vorbereitung und Durchführung der Prüfung
  • Finanzierung entstehender Aufwände
    • Förderung nach der Krankenhausstrukturfonds-Verordnung
    • Perspektiven der Kooperation von Krankenhäusern

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern, insbesondere aus der IT und dem Prozessmanagement

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.