Workshop: Praxis­nahes Risiko­ma­na­gement in der Psych­iatrie

Psych­iatrie

Workshop: Praxisnahes Risikomanagement in der Psychiatrie

Psychiatrie

Über die Veranstaltung

Risikomanagement im klinischen Kontext ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die neben methodischem Wissen vor allem auch Haltungsfragen berührt. Nutzen Sie diesen Workshop, um das Risikomanagement in Ihrer Klinik spezifisch auf die Bedürfnisse psychiatrischer Patienten auszurichten. Und das Wichtigste: Sie erhalten praktische Lösungen!


Ihr Nutzen

  • Zwei erfahrene Praktiker aus Medizin und Pflege aus einer großen psychiatrischen Klinik der Regelversorgung vermitteln Ihnen Hintergrundwissen, geben Ihnen neue Impulse für Ihr Risikomanagement und beantworten Ihre individuellen Fragestellungen.
  • Erleben Sie einen lebendigen Seminartag mit einem intensiven Erfahrungsaustausch im Kollegenkreis.

Inhalt

  • Geschichte und Methoden
    • Neues Risikobewusstsein in Medizin und Pflege
    • Typische Risiken im klinischen Alltag der Psychiatrie
    • Sinnvolle Auswahl von Instrumenten
    • Neue Ideen in Milieu- und Managementgestaltung
  • Etablierte und besondere praktische Umsetzungen
    • CIRS mit Vertrauen
    • Fokussierte und sichere Kommunikation: u. a. SBAR
    • Deeskalationstrainings
    • Standards: Notfälle, Medikamente und Hygiene
    • Einfluss von Architektur und Milieu auf das Verhalten psychiatrischer Patienten
    • Case Manager und ihre positive Wirkung auf Risiken
    • Führungskräfte auf besondere Situationen vorbereiten
    • Agile Prinzipien im Tagesgeschäft
Senden Sie uns gerne bis 14 Tage vor dem Workshop-Termin Ihre Fragen.
E-Mail: seminar@dki.de oder Fax-Nr.: 0211 47051-19.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von psychiatrischen Krankenhäusern, insbesondere aus den Bereichen Medizin, Pflege, Co-Therapie und Stabsstellen

Alle Termine

09.12.2019 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4475


Dr. med. Stefan Pilz
Dr. med. Stefan Pilz
Organi­sa­ti­ons­ent­wickler (BSO), Excellenz Assessor (EFQM), Leiter, Quali­täts­ma­na­gement und Organi­sa­ti­ons­ent­wicklung, DR. FONTHEIM, Klinik für Psych­iatrie, Psycho­the­rapie und Psycho­so­matik, Liebenburg, Leiter, Change in Healthcare - Institut für Syste­mische Trans­for­mation, Göttingen

Georg Schnieders
Georg Schnieders
Dipl.-Pflegewirt, Pflege­di­rektor, DR. FONTHEIM, Klinik für Psych­iatrie, Psycho­the­rapie und Psycho­so­matik, Liebenburg
Mehr anzeigen

Georg Schnieders, Jahrgang 1962, ist Pflegedirektor an der DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit, einer Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Liebenburg. Darüber hinaus sitzt er im Vorstand eines Vereins zur Förderung von Pflegeberufen, der ein Pflegeschulzentrum mit 180 Ausbildungsplätzen in Goslar betreibt.<br><br>
Berufspolitisch engagiert er sich in der BFLK Niedersachsen, deren Vorsitz er zeitweise führte. Zudem war er Mitglied in der Gründungskonferenz der Pflegekammer Niedersachsen. Dozenten- und Beratungstätigkeiten sowie die Mitarbeit am Aufbau von Pflegestudiengängen runden sein Profil ab.<br><br>
Herr Schnieders ist seit 1985 in der psychiatrischen Pflege tätig und legte seinen Schwerpunkt lange in den Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Er absolvierte sein Studium zum Dipl.-Pflegewirt in den 90iger Jahren in Osnabrück und gehört damit zur frühen Generation der akademisierten Pflegenden. Seit 1993 ist er in leitender Position tätig. Zunächst leitete er den einzigen geschützten Kinder- und Jugendpsychiatrischen Bereich Bayerns in München, später dann war er in psychiatrischen Kliniken im Sauerland und in Niederbayern in der Pflegedienstleitung und als stellvertretender Pflegedirektor tätig. Seit 2005 ist er Pflegedirektor in Liebenburg. Ein Hauptaugenmerk seiner Tätigkeit liegt in der Organisations- und Personalentwicklung. Zudem war er entscheidend an der Erstellung neuer Konzepte in Milieufragen im psychiatrischen Kontext tätig. Die Wurzeln des erstmals in der Psychiatrie in Deutschland erfolgreich umgesetzten Pflegegestützten Case Managements® liegen in Liebenburg. Dieses Konzept gilt als Musterbeispiel für perfekte Krankenhausorganisation.<br><br>
Herr Schnieders ist Fachbuchherausgeber sowie Autor und Co-Autor relevanter Literatur, u.a. zur Organisationsentwicklung.<br><br>
Für seine Arbeit zur Entwicklung des Pflegegestützten Case Managements® wurde Herr Schnieders 2013 mit dem 1. Pflegepreis des Universitätsklinikums Regensburg ausgezeichnet.<br><br>
Herr Schnieders ist verheiratet, hat 3 Kinder und lebt in Goslar am Harz.

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.