neu

Webinar: Unter­brin­gungen in der Psych­iatrie und Heraus­for­de­rungen für Zeugen vor Gericht

Psych­iatrie
neu

Webinar: Unterbringungen in der Psychiatrie und Herausforderungen für Zeugen vor Gericht

Psychiatrie

Über die Veranstaltung

Die gerichtlich angeordnete Unterbringung und Behandlung psychisch Kranker, insbesondere psychisch erkrankter Straftäter, stellt die behandelnden Ärzt*innen und das medizinische Fachpersonal vor große Herausforderungen. Erfahren Sie mehr über die rechtlichen Grundlagen und die verschiedenen Formen der gerichtlich angeordneten Unterbringung, um eine optimale Behandlung gewährleisten zu können!

Ihr Nutzen

  • Sie erlernen kompakt und verständlich aufbereitet die rechtlichen Grundlagen und Hintergründe gerichtlich angeordneter Unterbringungen.
  • Sie entwickeln mehr Verständnis für die Situation und den Behandlungsbedarf psychisch erkrankter Straftäter.
  • Sie erlernen die Abläufe eines Strafverfahrens vor Gericht und werden auf eine mögliche Zeugenaussage vorbereitet.
  • Die Referenten sind als langjährig erfahrene Strafrichter des Landgerichts Hamburg mit der Durchführung von Unterbringungsverfahren in ihrer täglichen Praxis befasst und können die komplexen juristischen Zusammenhänge angemessen und verständlich darstellen.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen der strafrechtlichen Unterbringung gemäß § 126a StPO und § 63 StGB und deren Aussetzung zur Bewährung gemäß § 67b StGB
  • Kriterien der Gefährlichkeitsprognose
  • Rechtliche Grundlagen der zivilrechtlichen Unterbringung gemäß § 1906 BGB
  • Rechtliche Grundlagen der Unterbringung nach dem PsychKG
  • Möglichkeiten und Umfang einer Zwangsbehandlung
  • Dokumentationspflichten
  • Umfang der ärztlichen Schweigepflicht
  • Ablauf eines Strafverfahrens und Besonderheiten bei der Zeugenaussage vor Gericht

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende aus psychiatrischen Einrichtungen oder Fachabteilungen, insbesondere Ärzt*innen, sowie niedergelassene Psychiater*innen

Alle Termine

09.12.2022 - Online

Ort: Online

Online-Training

10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 6081

An diesem Termin referieren:

Dr. jur. Anuschka Radorn
Dr. jur. Anuschka Radom
Richterin am Landge­richt in Hamburg und Beisit­zerin einer großen Straf­kammer

Dr. jur. Torsten Schwarz
Torsten Schwarz
Richter am Landge­richt Hamburg, 1. stell­ver­t­re­tender Vorsit­zender einer großen Straf­kammer

14.03.2023 - Online

Ort: Online

Online-Training

10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 6576

An diesem Termin referieren:

Dr. jur. Anuschka Radorn
Dr. jur. Anuschka Radom
Richterin am Landge­richt in Hamburg und Beisit­zerin einer großen Straf­kammer

Dr. jur. Torsten Schwarz
Torsten Schwarz
Richter am Landge­richt Hamburg, 1. stell­ver­t­re­tender Vorsit­zender einer großen Straf­kammer

05.06.2023 - Online

Ort: Online

Online-Training

10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 6577

An diesem Termin referieren:

Dr. jur. Anuschka Radorn
Dr. jur. Anuschka Radom
Richterin am Landge­richt in Hamburg und Beisit­zerin einer großen Straf­kammer

Dr. jur. Torsten Schwarz
Torsten Schwarz
Richter am Landge­richt Hamburg, 1. stell­ver­t­re­tender Vorsit­zender einer großen Straf­kammer
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.