neu

Webinar: Stationäre Daten­über­mittlung im § 301-Verfahren für Forge­schrittene

Dokumen­tation, Kodierung, Abrechnung
neu

Webinar: Stationäre Datenübermittlung im § 301-Verfahren für Forgeschrittene

Dokumentation, Kodierung, Abrechnung

Über die Veranstaltung

Dieses neue Onlineseminar knüpft nahtlos an die Inhalte des Grundlagen-Webinars an und vermittelt Ihnen zusätzliches Experten-Know-how zu komplexeren § 301-Themen wie z.B. Fallzusammenführung (FZF), MD-Prüfverfahren im DA sowie zu aktuellen Schwerpunkten wie Krankenhausentlastungsgesetz, PrüfvV. 2.1 und MDK-Reformgesetz.


Ihr Nutzen

Sie erhalten Experten-Know-how zum § 301-Verfahren, werden über sämtliche Neuerungen informiert. Darüber hinaus können Sie Ihre Praxisfragen und Probleme zum §301-Verfahren mit unserem Dozenten besprechen.

Inhalt

  • Fallzusammenführung bei Wiederaufnahme und Rückverlegung
  • NEU: Krankenhausentlastungsgesetz in Folge der Corona-Pandemie und seine Auswirkungen auf das Verfahren
  • Ausgliederung Pflegekosten zum 01.01.2020
  • NEU: Auswirkungen der PrüfvV 2.1 (Übergangsvereinbarung) auf den DA
  • NEU: Ergänzungsvereinbarung zur Übergangsvereinbarung (PrüfvV)
  • NEU: Auswirkungen des MDK-Reformgesetzes auf das DA-Verfahren
  • MD-Prüfverfahren im Datenaustausch
  • Standortnummer im DA-Verfahren ab 01.01.2020 (Echtbetrieb)
  • Kasseninterne Fehlerprüfungen
  • Verhalten bei unberechtigten Datensatzrückweisungen
  • neues SAMU-Verfahren im Echtbetrieb
  • Software-Wechsel und Versionswechsel im DA
  • Analyse von fehlerhaften Datensätzen
  • Zweckentfremdete Nutzung von Datensätzen (z. B. MBEG)
  • Lösung komplexer Probleme im Datenaustausch
  • Fragen an den Dozenten!!!

Zielgruppe

Krankenhausmitarbeiter aus Rechnungs-, EDV-Abteilungen und Patientenverwaltungen sowie Mitarbeiter von Krankenkassen, Software-Unternehmen und externen Abrechnungsstellen, die bereits eine Grundlagenschulung zum § 301-Verfahren absolviert haben

Alle Termine

20.11.2020 - 27.11.2020 - Online

Ort: Online

Online-Training

10:00 Uhr - 14:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 2880

Termin 1: 20.11. (10 bis 14 Uhr)
Termin 2: 27.11. (10 bis 14 Uhr)

An diesem Termin referieren:

 Thomas Jahnke
Thomas Jahnke
Stationäre Versorgung und Rehabi­li­tation, BARMER, Wuppertal
Mehr anzeigen

Thomas Jahnke ist Sozialversicherungsfachangestellter und Mitarbeiter der Barmer Hauptverwaltung in Wuppertal. Nachdem er mehrere Jahre als Krankenhaussachbearbeiter im Unternehmen tätig war, ist er seit 2004 bundesweit für das Thema Datenaustausch nach § 301 SGB V bei der BARMER zuständig. Herr Jahnke hat sich seither ein umfangreiches praktisches und fachliches Know how angeeignet. Dieses bringt er im Rahmen von Schulungen, dem internen und externen Fehlerclearing sowie der Weiterentwicklung des DA-Verfahrens mit ein. Dabei helfen ihm seine in diversen Weiterbildungen erworbenen didaktischen und rhetorischen Fähigkeiten weiter.

Herr Jahnke ist seit 2008 beim DKI als Referent tätig. Er ist verheiratet, hat fünf Kinder und führt in seiner Freizeit die Jugendabteilung eines Fußballvereins.

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.