Webinar: MVZ organi­sieren, führen, steuern und entwi­ckeln

Ambulante Leistungen und MVZ

Webinar: MVZ organisieren, führen, steuern und entwickeln

Ambulante Leistungen und MVZ

Über die Veranstaltung

Die Führung eines medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) in Trägerschaft eines Krankenhauses hat aufgrund bestehender betriebswirtschaftlicher Besonderheiten sowie spezifischer rechtlicher Rahmenbedingungen nur wenig mit der Führung einer Klinik gemein. In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die komplexen Anforderungen des ambulanten Gesundheitswesens und lernen praxisnah alles Wichtige zur effizienten und erfolgreichen Führung eines MVZ.

Ihr Nutzen

  • Sie lernen die komplexen Rahmenbedingungen des ambulanten Gesundheitswesens kennen.
  • Sie erhalten wertvolle Hinweise zur Organisation und Optimierung der Abläufe Ihres MVZ.
  • Sie erfahren, welche Aspekte das Betriebsergebnis Ihres MVZ besonders beeinflussen.
  • Sie lernen Instrumente kennen, die Sie zielgerichtet zur Steuerung und Entwicklung Ihres MVZ einsetzen können.
  • Anhand aktueller und konkreter Fallbeispiele wird ein großer Praxisbezug hergestellt.

Inhalt

  • Auswirkungen aktueller politischer Rahmenbedingungen
  • MVZ-Gründung und strategische Ausrichtung
  • Bedarfsplanung der KV
  • Aufbau- und Ablauforganisation eines MVZ
  • Honorar-Abrechnung im MVZ
  • MVZ-Controlling: Erlösarten, Personal- und Sachkostensteuerung, Reporting
  • Prozess- und Leistungssteuerung
  • Möglichkeiten und Grenzen eines MVZ-Benchmarkings
  • Schnittstelle MVZ und Krankenhaus
  • Kommunikation, Marketing, Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern und Klinik-MVZ, insbesondere aus dem Controlling und der Unternehmensentwicklung

Alle Termine

21.11.2022 - 22.11.2022 - Online

Ort: Online

Online-Training

09:00 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 6308

jeweils von 9:00 - 16:30 Uhr

An diesem Termin referieren:

Corinna Witt
Corinna Witt
Kaufmän­nische Leiterin, Ambulanz Zentrum Landshut
Mehr anzeigen

Nach ihrem Studium der Biologie an der Universität Regensburg war Corinna Witt zunächst zehn Jahre in der Pharmaindustrie tätig, bevor sie 2006 bis 2008 ein Aufbaustudium Betriebswirtschaft im Gesundheits- und Sozialwesen absolvierte. Seit 2011 leitet Frau Witt das MVZ der Klinikum Landshut gem. GmbH mit den Fachrichtungen Nuklearmedizin, Strahlentherapie und Hämatologie und Onkologie mit teils zweistelligen Wachstumsraten.
In den vergangenen Jahren hat sie im Rahmen der Optimierung der ambulanten Leistungserbringung und Abrechnung des Klinikums beispielsweise die Umwandlung von Tageskliniken und Ermächtigungen in den Sektor des neuen §116b SGB V (Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung - ASV) maßgeblich mitgestaltet und die Umstrukturierungen und Verlagerungen vom stationären in den ambulanten Sektor begleitet.
Neben ihrer Tätigkeit in Landshut ist Corinna Witt bundesweit in der Beratung von Kliniken, insbesondere zu dem Gebiet der MVZ sowie zu den Themengebieten ambulante Abrechnung, besondere Versorgungsformen in der ambulanten Leistungserbringung und Ambulante Spezialfachärztliche Versorgung (ASV) tätig und hält Vorträge zu diesem Themengebiet.
Sie hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Landshut.

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.