neu

Webinar: Grund­lagen der ambulanten Daten­über­mittlung im § 301-Verfahren

Ambulante Leistungen und MVZ
neu

Webinar: Grundlagen der ambulanten Datenübermittlung im § 301-Verfahren

Ambulante Leistungen und MVZ

Über die Veranstaltung

Bei der Abrechnung ambulanter Operationen nach § 115b SGB V und Institutsleistungen nach den §§ 116b bis 120 Abs. 1a SGB V (ASV, Hochschulambulanzen, PIAs etc.) ist das § 301-Verfahren anzuwenden. Dieses Webinar hilft Ihnen, den "ambulanten" Datenaustausch und seine Fehlermeldungen besser zu verstehen. Dadurch vermeiden Sie Datenabweisungen, sparen zukünftig Zeit und Nerven und erhalten Ihre Zahlungen durch fehlerfreie Übermittlung deutlich schneller.

Ihr Nutzen

Im ersten Teil erlernen Sie Grundkenntnisse und erhalten am Ende des ersten Webinar-Tags eine kleine "Übungsaufgabe". Im zweiten Teil werden die Lösungen besprochen, Fragen beantwortet sowie das Erlernte vertieft und erweitert.

Inhalt

  • Rechtliche und fachliche Grundlagen
  • § 301-Vereinbarung inkl. Prüfstufen
  • Datensegmente und deren Inhalte
  • Datenfluss, Datenannahme und Datenversand
  • Datenannahmestellen und dortige Datenprüfungen
  • Kasseninterne formale und fachliche Fehlerprüfungen
  • Fehleranalyse im Krankenhaus
  • Beispieldatensätze/ aktuelle Problembereiche
  • Übungsteil mit Praxisfallkonstellationen
  • Umgang mit Datensatz-Zurückweisungen
  • Wichtige Änderungen aus aktuellen Fortschreibungen und Nachträgen

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern, insbesondere aus der Patientenverwaltung, der Abrechnung und der EDV, sowie von externen Abrechnungsstellen, Krankenkassen und Software-Unternehmen

Alle Termine

06.10.2021 - 13.10.2021 - Online

Ort: Online

Online-Training

10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 2368

06.10.2021 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr
13.10.2021 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

An diesem Termin referieren:

Michael Conrads
Michael Conrads
Prozess­steuerung Krankenhaus, BARMER Haupt­ver­waltung, Wuppertal
Mehr anzeigen

Michael René Conrads ist in der Hauptverwaltung der BARMER im Bereich "Prozesssteuerung Krankenhaus" tätig. In rund 30 Jahren hat er viel Erfahrung in verschiedenen Positionen im Gesundheitswesen gesammelt. Bereits 2004 war er maßgeblich an der Einführung des "ambulanten" Datenaustauschs nach § 301 SGB V bei der BARMER beteiligt. Seitdem ist er dort und im bundesweiten Verbandsgremium für die Weiterentwicklung mit verantwortlich. Parallel studierte er "Angewandte Gesundheitswissenschaften" mit dem Schwerpunkt Gesundheitsmanagement an der Universität Bielefeld und schloss dieses Studium als "Gesundheitsmanager" ab.

Neben dem Thema Datenaustausch berät er auch in weiteren Verbands- und Spitzenverbandsgremien im Umfeld der ambulanten Krankenhausleistungen. Damit ist er ein ausgewiesener Kenner und Spezialist in diesem Segment. Herr Conrads absolvierte auch verschiedene didaktische und rhetorische Weiterbildungen und ist seit Jahren als erfahrener Referent u.a. für das DKI tätig. Herr Conrads ist verheiratet und lebt in Düsseldorf.

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.