Vom Silodenken zur inter­dis­zi­p­li­nären Kommu­ni­kation im digitalen Zeitalter

Führung/Management/Kommu­ni­kation

Vom Silodenken zur interdisziplinären Kommunikation im digitalen Zeitalter

Führung/Management/Kommunikation

Über die Veranstaltung

Viele aktuelle Herausforderungen, wie der Fachkräftemangel, Arbeiten 4.0, das Entlassmanagement und die sektorenübergreifende Versorgung, fordern nicht nur neue Organisationsformen, sondern auch angepasste, bereichsübergreifende Kommunikationsstrukturen und eine neue Form der Zusammenarbeit. Um gemeinsam Entscheidungen im Sinne des Patienten treffen zu können, sind die Mitarbeiter gefordert, sich auf neue Situationen einzulassen. Doch im digitalen Zeitalter ist dies nicht immer einfach. Erfahren Sie, welche Auswirkungen die digitale Welt auf die interne und sektorenübergreifende Zusammenarbeit im Gesundheitswesen hat und wie sie diese kommunikativ fördern können.


Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Techniken und Stellschrauben zur Förderung der fachübergreifenden Kommunikation kennen.
  • Sie bekommen ein Verständnis dafür, warum Sie, Ihre Kollegen, Ihre Chefs und Ihre Kooperationspartner sich so verhalten, wie sie sich verhalten.
  • Sie erhalten Ideen und Anregungen, die zu mehr Effizienz und größerer Zufriedenheit bei allen Beteiligten führen.

Inhalt

  • Arbeiten 4.0 - Segen oder Fluch?
  • Voraussetzungen für eine gute Zusammenarbeit
  • Die Phasen der Teamentwicklung: Vom Ich zum Wir
  • Grundlagen und Merkmale der Kommunikation
    • Gespräche erfolgreich führen und Differenzen frühzeitig erkennen
    • Feedback nutzen und eine offene Fehlerkultur leben
  • Schnittstellenkommunikation: digital und analog
  • Beziehungen pflegen und Kommunikationshürden überwinden
  • Praxistransfer, Übungen, Best Practice

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Gesundheitseinrichtungen, die in bereichsübergreifenden Teams arbeiten

Alle Termine

10.02.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Holiday Inn Düsseldorf City

09:15 Uhr - 16:45 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4337


Nicole Weider
Nicole Weider
Marketing und Kommu­ni­ka­tions-Ökonomin (VWA), Marke­tin­g­o­ri­en­tierte Unter­neh­mens­führung, Kommu­ni­kation im Gesund­heits­wesen
Mehr anzeigen

Nicole Weider ist selbständige Beraterin für strategische Kommunikation im Gesundheitswesen. Sie unterstützt Führungskräfte und Teams aus Kliniken, Arztpraxen und Rehabilitationseinrichtungen bei der interdisziplinären Zusammenarbeit. Ihr Fokus liegt in der Begleitung von Veränderungsprozessen, mit dem Ziel, trotz allen Anforderungen patientenorientiert zu arbeiten und erfolgreich im Team zu kommunizieren.

Ihre hohe branchenübergreifende Fachkompetenz greift auf über 20 Jahre Praxiserfahrung in unterschiedlichen Unternehmen, wie niedergelassenen Praxen, Kliniken, Klinikbetreiber und auch der Industrieseite zurück. Die dort erworbenen Kenntnisse, das spezielle Know-how aus Marketing und Kommunikation, das vorausschauende Mitdenken, Planen und Handeln, ihr kritischer Blick von außen, sind die Eigenschaften, die ihre Seminarteilnehmer und Kunden an der Marketing- und Kommunikations-Ökonomin (VWA) schätzen.

Zu ihren weiteren Kompetenzfeldern zählt dabei insbesondere das Thema Kommunikation im Hinblick auf Marken, Patienten, Einweiser und Mitarbeiter. Daneben hat sie in ihrer Arbeit den Begriff "Emotionalen Turnaround" entwickelt, der neben den wirtschaftlichen Vorgaben auch den Menschen, die Mitarbeiter und deren Bedürfnisse und Erwartungen betrachtet. Außerdem war die Kommunikationsexpertin zwei Jahre lang autorisierte Fachberaterin der bundesweiten Initiative unternehmensWertMensch vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und Fachautorin im Rahmen der DKI-Publikation Sanierungsfall Krankenhaus - Erkennen | Vorbeugen | Abwenden.

Frau Weider versteht es, ihr Wissen unterschiedlichen Zuhörerkreisen zu vermitteln. So ist die ausgebildete Gesundheitspädagogin und systemische Beraterin u.a. als Gastdozentin in verschiedenen Hochschulen und für das DKI tätig. Da es fertige Rezepte, die überall einsetzbar sind, nicht gibt und jede Situation individuell ist, gestaltet Frau Weider ihre Konzepte individuell auf die Teilnehmer ausgerichtet. Neben Trainer-Input und interaktiven Gruppenarbeiten stellt sie auch Praxisbeispiele vor. Als Seminarteilnehmer von Frau Weider hören Sie also nicht nur zu, sondern können sofort aktiv an ihren persönlichen Themen, Situationen und Vorhaben arbeiten.


Hinweis

Maximal 20 Teilnehmer!

Unsere Kunden meinen:

"Das Eingehen auf die Fragen/Bedürfnisse der Teilnehmer."
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.