Steuer­liche Gewin­ner­mittlung im gemein­nüt­zigen Krankenhaus

Finanz- und Rechnungs­wesen

Steuerliche Gewinnermittlung im gemeinnützigen Krankenhaus

Finanz- und Rechnungswesen

Über die Veranstaltung

Gemeinnützige Krankenhäuser müssen nicht nur einmal jährlich durch eine steuerliche Gewinnermittlung belegen, dass ihre tatsächliche Geschäftsführung auf die ausschließliche und unmittelbare Erfüllung der steuerbegünstigten Zwecke gerichtet ist. Auch unterjährig sind bereits im laufenden Arbeitsalltag Vorkehrungen zu treffen, um alle Sachverhalte zutreffend einzuordnen und somit allen Nachweis- und Dokumentationspflichten nachzukommen.


Ihr Nutzen

Nach dem Seminar können Sie
  • die steuerliche Gewinnermittlung aus dem handelsrechtlichen Jahresabschluss ableiten,
  • die Umsatzsteuer richtig berechnen,
  • eine steuerliche Mittelverwendungsrechnung erstellen.
Lernen Sie anhand einer Fallstudie, wie Sie Ihren steuerlichen Gewinn korrekt ermitteln und alle gemeinnützigkeitsrechtlichen Voraussetzungen erfüllen. Sie sichern damit langfristig Ihre Gemeinnützigkeit und sind für Betriebsprüfungen gerüstet.


Inhalt

  • Steuer- und Gemeinnützigkeitsrecht
  • Anforderungen an die tatsächliche Geschäftsführung
  • Dokumentations- und Nachweispflichten nach § 63 AO
  • Gebot der zeitnahen Mittelverwendung/steuerliche Mittelverwendungsrechnung
  • Steuer- und gemeinnützigkeitsrechtliche Gewinnermittlung
  • Ansichten der Finanzverwaltung/Erfahrungen aus Betriebsprüfungen
  • Umsatzsteuerrecht
  • Umsatzsteuerbefreiungsvorschriften
  • Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers
  • Anteiliger Vorsteuerabzug nach § 15 Abs. 4 UStG
  • Vorsteuerberichtigung unter Beachtung des § 15a UStG
  • Rechnungserstellung und -prüfung

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Finanz- und Rechnungswesen, sowie von Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften

Alle Termine

12.12.2019 - 13.12.2019 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Lindner Congress Hotel

09:15 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltung findet statt

Veranstaltungs-Nr. 4379

1. Tag: 09:15 Uhr bis 16:45 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

An diesem Termin referieren:

Daniel Schneider
Daniel Schneider
Dipl.-Kaufmann, Steuer­be­rater, Prokurist, Manager, Branchen­center Gesundheit und Soziales, BDO AG, Wirtschafts­prü­fungs­ge­sell­schaft, Köln
Mehr anzeigen

Daniel Schneider ist als Dipl.-Kaufmann und Steuerberater seit Juni 2002 für die BDO tätig. Er ist Senior Manager, Prokurist und Teamleiter im Fachbereich Gesundheitswesen und Sozialwirtschaft der Niederlassung Köln. Seine Kernkompetenz liegt in der Beratung von stationären und ambulanten Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen jedweder Trägerschaft sowie von Unternehmen mit sozialer, kultureller, wissenschaftlicher, mildtätiger oder kirchlicher Zweckbestimmung, ferner von Wohlfahrtsverbänden, sog. Komplexeinrichtungen, Brauchtumsvereinen, Bildungseinrichtungen, Einrichtungen der Entwicklungshilfe, Spenden sammelnden Organisationen und Stiftungen. Herr Schneider koordiniert und verantwortet sowohl die laufende steuerrechtliche Beratung als auch die Durchführung von Sonderprojekten. Hierzu gehören z.B. umfangreiche Stellungnahmen für gerichtliche und außergerichtliche Rechtsbehelfsverfahren, Formulierung von Anträgen auf verbindliche Auskunft sowie die Erstellung von Schriftsätzen zu steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Fragestellungen.

Ebenfalls umfasst seine Tätigkeit die Begleitung von Betriebsprüfungen, Umstrukturierungen/Kooperationen, die Umsetzung der sog. E-Bilanz sowie die Durchführung von Vortragsveranstaltungen und Inhouse-Seminaren. Herr Schneider ist ledig und lebt in Olpe (Sauerland).


Annette Pass
Dipl.-Kauffrau, Steuer­be­ra­terin, Gesund­heits­wesen und Sozial­wirt­schaft, BDO AG, Wirtschafts­prü­fungs­ge­sell­schaft, Köln
Mehr anzeigen

Annette Pass ist Dipl.-Kauffrau und Steuerberaterin. Sie ist Managerin der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO AG im Branchencenter Gesundheitswirtschaft dieser Gesellschaft in Köln. Die Gesundheitsspezialistin berät Krankenhäuser, Rehabilitationseinrichtungen, ambulante Erbringer heilkundlicher Leistungen, Pflegeeinrichtungen und andere Einrichtungen bzw. Träger mit sozialer, kultureller, wissenschaftlicher oder unterrichtender Zielsetzung vor allem in steuerrechtlichen Fragestellungen aller Art.
Frau Pass ist außerdem Lehrbeauftragte an der Rheinischen Fachhochschule Köln und Mitautorin des Buchs "Besteuerung der Ärzte, Zahnärzte und sonstiger Heilberufe" im NWB-Verlag.

27.05.2020 - 28.05.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:15 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4536

1. Tag: 09:15 Uhr bis 16:45 Uhr
2. Tag: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

An diesem Termin referieren:

 Wolfgang Schmidbauer
Wolfgang Schmidbauer
Dipl.-Kaufmann, Steuer­be­rater, Partner, Leiter, Branchen­center Gesundheit und Soziales, BDO AG, Wirtschafts­prü­fungs­ge­sell­schaft, Köln
Mehr anzeigen

Wolfgang Schmidbauer ist seit 2000 bei der BDO und seit 2003 Partner, Steuerberater und Leiter des Fachbereichs "Gesundheitswesen & Sozialwirtschaft" der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Köln. Er ist ein ausgewiesener Experte in der Beratung von Einrichtungen im Gesundheits- und Sozialwesen jedweder Trägerschaft sowie von steuerbegünstigten Körperschaften im Allgemeinen. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die gestaltende steuer- und gemeinnützigkeitsrechtliche Beratung von diversen Unternehmen, insbesondere auch die Begleitung von Betriebsprüfungen, finanzgerichtlichen Verfahren und Umstrukturierungen.

Herr Schmidbauer ist Referent bei verschiedenen Vortragsveranstaltungen und Autor diverser Veröffentlichungen. Von 1993 bis 2000 war er bei einer international tätigen Entwicklungshilfeorganisation mit Sitz in Bonn als Geschäftsführer, zuständig für den Bereich Finanzen, Personal und Projektabrechnungen, tätig.

Herr Schmidbauer ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Bergisch Gladbach.


Daniel Schneider
Daniel Schneider
Dipl.-Kaufmann, Steuer­be­rater, Prokurist, Manager, Branchen­center Gesundheit und Soziales, BDO AG, Wirtschafts­prü­fungs­ge­sell­schaft, Köln
Mehr anzeigen

Daniel Schneider ist als Dipl.-Kaufmann und Steuerberater seit Juni 2002 für die BDO tätig. Er ist Senior Manager, Prokurist und Teamleiter im Fachbereich Gesundheitswesen und Sozialwirtschaft der Niederlassung Köln. Seine Kernkompetenz liegt in der Beratung von stationären und ambulanten Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen jedweder Trägerschaft sowie von Unternehmen mit sozialer, kultureller, wissenschaftlicher, mildtätiger oder kirchlicher Zweckbestimmung, ferner von Wohlfahrtsverbänden, sog. Komplexeinrichtungen, Brauchtumsvereinen, Bildungseinrichtungen, Einrichtungen der Entwicklungshilfe, Spenden sammelnden Organisationen und Stiftungen. Herr Schneider koordiniert und verantwortet sowohl die laufende steuerrechtliche Beratung als auch die Durchführung von Sonderprojekten. Hierzu gehören z.B. umfangreiche Stellungnahmen für gerichtliche und außergerichtliche Rechtsbehelfsverfahren, Formulierung von Anträgen auf verbindliche Auskunft sowie die Erstellung von Schriftsätzen zu steuer- und gemeinnützigkeitsrechtlichen Fragestellungen.

Ebenfalls umfasst seine Tätigkeit die Begleitung von Betriebsprüfungen, Umstrukturierungen/Kooperationen, die Umsetzung der sog. E-Bilanz sowie die Durchführung von Vortragsveranstaltungen und Inhouse-Seminaren. Herr Schneider ist ledig und lebt in Olpe (Sauerland).

Unsere Kunden meinen:

"Super Seminar"
"Praxisorientiert und gut vorgetragen"
"Gute Einbindung der Teilnehmer"
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.