Quali­täts­si­cherung - Die Folgen für Leistungen und Wirtschaft­lichkeit eines Kranken­hauses

Risiko­ma­na­gement/Quali­täts­ma­na­gement

Qualitätssicherung - Die Folgen für Leistungen und Wirtschaftlichkeit eines Krankenhauses

Risikomanagement/Qualitätsmanagement

Über die Veranstaltung

Die Bedeutung der Qualitätssicherung im Krankenhaus wird zunehmend durch Gesetze, verbindliche Normen und übergeordnete Richtlinien definiert. Nicht erst seit den weitreichenden Änderungen durch das Krankenhausstrukturgesetz (KHSG) ist dieser Bereich auch mit konkreten rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen für die Kliniken verknüpft. Die Verpflichtungen, die sich daraus für die Überprüfung der internen Struktur- und Prozessqualität ergeben, haben direkte Folgen für die Leistungserbringung und die Abrechnungsmöglichkeiten, also für die Zukunftsfähigkeit Ihres Krankenhauses.


Ihr Nutzen

  • Sie lernen die Chancen und Risiken von Qualitätsanforderungen kennen.
  • Sie erfahren auf rechtlicher und wirtschaftlicher Ebene, welche Aufgaben entscheidend sind und tragen damit zu einer nachhaltigen Qualitätssicherung bei.
  • Sichern Sie so die Wirtschaftlichkeit Ihres Krankenhausbetriebs.

Inhalt

  • Kliniken im Spannungsfeld von rechtlichen Pflichten und Wirtschaftlichkeit
  • Gesetzliche Verpflichtungen: Was ist vorgeschrieben?
  • Quellen der Qualitätsnormen: Vom Krankenhausplan bis zur G-BA-Richtlinie
  • Pflichten und Rechte bei externen Überprüfungen: Was müssen Kliniken beweisen?
  • Folgen bei Nichterfüllung von Vorgaben: Von Abschlägen bis zur Schließung von Abteilungen
  • Abhängigkeit der Abrechnung von Qualitätszielen: Wofür wird gezahlt?
  • Entwicklungen für die Zukunft: Was kommt noch auf die Kliniken zu?

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Qualitätsmanagement, der Unternehmensentwicklung und dem ärztlichen Dienst

Alle Termine

30.10.2019 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Lindner Congress Hotel

09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4431


Dr. med. Martin Blümke
Dr. med. Martin Blümke
Facharzt für Chirurgie, Kranken­haus­be­triebswirt (VKD), Geschäfts­führer, Westküs­ten­k­li­niken Bruns­büttel und Heide gGmbH

 Andreas Wermter
Andreas Wermter
Leiter, Geschäfts­be­reich Recht, Rechts­anwalt und Syndi­kus­rechts­anwalt, Klinikum Mutterhaus der Borro­mäe­rinnen gGmbH, Trier
Mehr anzeigen

Andreas Wermter ist Rechtsanwalt und Syndikusrechtsanwalt. Er war von 1994 bis 2016 Justitiar und Referent für Recht und Vertragsangelegenheiten der Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz e.V. (KGRP). Schwerpunkte seiner hauptberuflichen Tätigkeit waren die Beratung und Information der Krankenhäuser zur Umsetzung neuer gesetzlicher Regelungen und Bundesvereinbarungen sowie zu Rechtsfragen im Verhältnis der Krankenhäuser zu Krankenkassen und MDK bei Abrechnungsstreitigkeiten. Durch seine Beratungstätigkeit stand er in engem Kontakt zu den für die Abrechnung und Abrechnungsprüfung zuständigen Krankenhausmitarbeitern und ist über Fragestellungen und Probleme in diesem Bereich jeweils aktuell informiert. Seit 2017 ist Herr Wermter Leiter des Geschäftsbereich Recht bei der Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen gGmbH, Trier. Er ist außerdem Mitglied im Fachausschuss "Recht und Verträge" sowie in der Arbeitsgruppe "MDK" der Deutschen Krankenhausgesellschaft. <br><br>

Seit 1995 ist Herr Wermter ein gefragter Referent in Seminaren auf Bundesebene. Zu seinem Themenspektrum gehören insbesondere die Bereiche Abrechnung, Abrechnungsprüfung und Rechtsbeziehungen der Krankenhäuser zu Krankenkassen und MDK. Zusammen mit Herrn Burger bildet Herr Wermter seit über 20 Jahren ein beliebtes und überaus erfolgreiches Referententeam beim DKI. In ihren Seminaren können beide Referenten auf eine langjährige Erfahrung zurückgreifen. Die Teilnehmer profitieren ferner von ihrer Sachnähe sowohl zu den aktuellen Abrechnungsproblemen vor Ort, als auch zu den Entwicklungen auf der Bundesebene und in der Rechtsprechung.

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.