Profes­sio­nelles MDK-Management leicht gemacht

Dokumen­tation, Kodierung, Abrechnung

Professionelles MDK-Management leicht gemacht

Dokumentation, Kodierung, Abrechnung

Über die Veranstaltung

Rechnungsprüfungen im Krankenhaus folgen komplexen Regeln. Eine undurchsichtige Sozialrechtsprechung und eine stark gestiegene MDK-Prüfquote sorgen für eine enorme Arbeitsverdichtung auf allen Seiten. Abhilfe soll nun das MDKReformgesetz bringen. Ein systematisches MDK-Management hilft Ihnen, die Flut an MDK-Anfragen zu bewältigen und Ihre Erlösansprüche erfolgreich durchzusetzen.


Ihr Nutzen

Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie
  • die Änderungen des MDK-Reformgesetzes in die eigene Klinik implementieren,
  • Begehungen der künftigen unabhängigen Medizinischen Dienste optimal vorbereiten und durchführen,
  • Ihre Rechnungsprüfungen als wichtige Informationsquelle nutzen,
  • Ihre Erfolgsquote steigern und die Prüfquote senken können.
Lernen Sie außerdem Strategien im Umgang mit Kostenträgern, den neuen unabhängigen Medizinischen Diensten sowie mit der aktuellen Sozialrechtsprechung und mit Fällen im Klageverfahren kennen.


Inhalt

  • Häufige Fehler bei der Abteilungsstruktur im Medizin-Controlling
  • Relevante Fallstricke des MDK-Reformgesetzes
  • Die neue Rolle des MDK - unabhängige Medizinische Dienste
  • Rechnungsprüfungen: Erfahrungen aus der Praxis
  • Sozialrechtsprechung: Aktueller Stand und Umsetzungstipps
  • Praxistipps zur Umsetzung der Neuregelungen aus der Praxis für die Praxis
  • Optimaler Umgang mit den neuen Strukturprüfungen
  • Personalbedarfsermittlung im MDK-Management
  • Fragen und Antworten: Probleme und Lösungen aus der Praxis

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Medizin-Controlling und der Patientenverwaltung

Alle Termine

17.12.2019 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:15 Uhr - 16:45 Uhr

Veranstaltung findet statt

Veranstaltungs-Nr. 4387

An diesem Termin referieren:

Thorsten Günther
Thorsten Günther
Leiter, opera­tives Medizin­con­trolling, MEDIQON GmbH, Hannover, ehema­liger Regio­nal­leiter, Medizin­con­trolling West, Sana Kliniken AG, Vorstands­mit­glied, DGfM
Mehr anzeigen

Thorsten Günther (Jahrgang 1976) ist seit 1993 im Gesundheitswesen tätig. Über seine Ausbildung als Krankenpfleger fand er über zahlreiche Fort- und Weiterbildungen 2006 den Weg ins Medizincontrolling. Dort hat er sowohl bei kommunalen (Klinikum Offenbach GmbH) als auch bei privaten Trägerschaften (Rhön Kliniken AG, Capio Deutsche Kliniken GmbH sowie der Sana Kliniken AG) Erfahrungen sammeln können.

Neben der Tätigkeit im klinischen Medizincontrolling ist er schon seit mehreren Jahren für verschiedene Anbieter als Honorardozent tätig. Hierbei liegt sein Schwerpunkt in der Aus- und Weiterbildung von Kodierfachkräften und Medizincontrollern.

Im Ehrenamt ist er als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) als auch als Beirat für deren Regionalverband Südwest aktiv.

Zuletzt verantwortete Herr Günther bei den Sana Kliniken AG als Regionalleiter Medizincontrolling die Regionen Hessen und Rheinland. Das Spektrum in den Regionen beinhaltet neben Fachkliniken auch Grund-/Regelversorger, Schwerpunkt- und Maximalversorger. Seit April 2018 betreut er nun als operativer Leiter des Medizincontrollings deutschlandweit Kliniken für ein Beratungsunternehmen (MEDIQON GmbH).

Seine Schwerpunkte liegen im operativen Medizincontrolling. Besonders das MDK-Management und die Erlössicherung liegen ihm besonders am Herzen.

Thorsten Günther ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Ortenberg im Wetteraukreis.

29.04.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Lindner Congress Hotel

09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4559

An diesem Termin referieren:

Thorsten Günther
Thorsten Günther
Leiter, opera­tives Medizin­con­trolling, MEDIQON GmbH, Hannover, ehema­liger Regio­nal­leiter, Medizin­con­trolling West, Sana Kliniken AG, Vorstands­mit­glied, DGfM
Mehr anzeigen

Thorsten Günther (Jahrgang 1976) ist seit 1993 im Gesundheitswesen tätig. Über seine Ausbildung als Krankenpfleger fand er über zahlreiche Fort- und Weiterbildungen 2006 den Weg ins Medizincontrolling. Dort hat er sowohl bei kommunalen (Klinikum Offenbach GmbH) als auch bei privaten Trägerschaften (Rhön Kliniken AG, Capio Deutsche Kliniken GmbH sowie der Sana Kliniken AG) Erfahrungen sammeln können.

Neben der Tätigkeit im klinischen Medizincontrolling ist er schon seit mehreren Jahren für verschiedene Anbieter als Honorardozent tätig. Hierbei liegt sein Schwerpunkt in der Aus- und Weiterbildung von Kodierfachkräften und Medizincontrollern.

Im Ehrenamt ist er als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) als auch als Beirat für deren Regionalverband Südwest aktiv.

Zuletzt verantwortete Herr Günther bei den Sana Kliniken AG als Regionalleiter Medizincontrolling die Regionen Hessen und Rheinland. Das Spektrum in den Regionen beinhaltet neben Fachkliniken auch Grund-/Regelversorger, Schwerpunkt- und Maximalversorger. Seit April 2018 betreut er nun als operativer Leiter des Medizincontrollings deutschlandweit Kliniken für ein Beratungsunternehmen (MEDIQON GmbH).

Seine Schwerpunkte liegen im operativen Medizincontrolling. Besonders das MDK-Management und die Erlössicherung liegen ihm besonders am Herzen.

Thorsten Günther ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Ortenberg im Wetteraukreis.

19.06.2020 - Berlin

Ort: Berlin

Novotel Berlin Mitte

09:15 Uhr - 16:45 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4560

An diesem Termin referieren:

Thorsten Günther
Thorsten Günther
Leiter, opera­tives Medizin­con­trolling, MEDIQON GmbH, Hannover, ehema­liger Regio­nal­leiter, Medizin­con­trolling West, Sana Kliniken AG, Vorstands­mit­glied, DGfM
Mehr anzeigen

Thorsten Günther (Jahrgang 1976) ist seit 1993 im Gesundheitswesen tätig. Über seine Ausbildung als Krankenpfleger fand er über zahlreiche Fort- und Weiterbildungen 2006 den Weg ins Medizincontrolling. Dort hat er sowohl bei kommunalen (Klinikum Offenbach GmbH) als auch bei privaten Trägerschaften (Rhön Kliniken AG, Capio Deutsche Kliniken GmbH sowie der Sana Kliniken AG) Erfahrungen sammeln können.

Neben der Tätigkeit im klinischen Medizincontrolling ist er schon seit mehreren Jahren für verschiedene Anbieter als Honorardozent tätig. Hierbei liegt sein Schwerpunkt in der Aus- und Weiterbildung von Kodierfachkräften und Medizincontrollern.

Im Ehrenamt ist er als Vorstandsmitglied der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) als auch als Beirat für deren Regionalverband Südwest aktiv.

Zuletzt verantwortete Herr Günther bei den Sana Kliniken AG als Regionalleiter Medizincontrolling die Regionen Hessen und Rheinland. Das Spektrum in den Regionen beinhaltet neben Fachkliniken auch Grund-/Regelversorger, Schwerpunkt- und Maximalversorger. Seit April 2018 betreut er nun als operativer Leiter des Medizincontrollings deutschlandweit Kliniken für ein Beratungsunternehmen (MEDIQON GmbH).

Seine Schwerpunkte liegen im operativen Medizincontrolling. Besonders das MDK-Management und die Erlössicherung liegen ihm besonders am Herzen.

Thorsten Günther ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Ortenberg im Wetteraukreis.

Unsere Kunden meinen:

"Praxisbezug, Unterlagen"
"Eingehen auf fachbezogene Fragen"
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.