Pflege-Controlling im Krankenhaus

Finanz- und Rechnungs­wesen

Pflege-Controlling im Krankenhaus

Finanz- und Rechnungswesen

Über die Veranstaltung

Die systematische und strukturierte Planung, Überwachung und Steuerung pflegerischer Leistungen und Prozesse sind die Kernaufgaben von Führungskräften in der Pflege. Ein zielgerichtet aufgebautes Pflege-Controlling kann Sie dabei wirkungsvoll unterstützen. Eine besondere Herausforderung stellen aktuell die neuen Anforderungen der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) und des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes (PpSG) dar.


Ihr Nutzen

  • Sie erhalten einen grundlegenden Einblick in die Methoden und Instrumente des Pflege-Controllings.
  • Sie erhalten Ideen, wie Sie Ihr eigenes Pflege-Controlling gestalten und welche Informationsquellen Sie dafür nutzen können.
  • Sie erfahren, welche Fallstricke und Grenzen Ihnen im Pflege-Controlling begegnen können.
  • Sie lernen unter Berücksichtigung der PpUGV und des PpSG Entwicklungsoptionen im Pflege-Controlling kennen, die Sie auf Ihr Krankenhaus übertragen können.

Inhalt

  • Einordnung und Begriffsbestimmung des Pflege-Controllings im Krankenhaus
  • Nutzen und Bedeutung des Pflege-Controllings unter DRG-Bedingungen
  • Kennzahlen und Instrumente zum Aufbau eines Pflege-Controllings
  • Datenerfassung und Nutzung von internen und externen Datenquellen inkl. Benchmarking
  • Informationen anstelle Datenfriedhöfe: Fokussierung auf relevante und verwertbare Kennzahlen und deren Darstellung
  • Fallstricke und Entwicklungsoptionen des Pflege-Controllings
  • Aktuell: Auswirkungen der PpUGV und des PpSG auf das Pflege-Controlling

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus der Pflege sowie dem Finanz- und Rechnungswesen

Alle Termine

30.10.2019 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:15 Uhr - 16:45 Uhr

Veranstaltung findet statt

Veranstaltungs-Nr. 4355


Catherine Pott
Catherine Pott
Dipl.-Pflege­päda­gogin (FH), M.A. Management von Gesund­heits- und Sozia­l­ein­rich­tungen, Klinische Pflege­ent­wicklung, Wuppertal
Mehr anzeigen

Catherine Pott ist seit mehr als 27 Jahren im Krankenhaus tätig und hat seit 1998 umfangreiche Erfahrung in den Bereichen Pflegequalität, Pflegedokumentation, Medizincontrolling und Qualitätsmanagement in verschiedenen Krankenhäusern gesammelt. Seit 2016 unterstützt Frau Pott freiberuflich Krankenhäuser bei der Pflegeentwicklung mit den Schwerpunkten Dokumentations- und Pflegequalität. Dazu gehören u.a. Pflegedokumentation, PKMS, Pflegecontrolling, Pflege- und Expertenstandards sowie Arbeitsorganisation.

Durch ihre frühere Tätigkeit als Krankenschwester sowie in Stabs- und Leitungsfunktion in Pflegedirektion und Verwaltung kennt Frau Pott sehr gut die Rahmenbedingungen und Spannungsfelder, in denen sich die Berufsgruppen und Hierarchieebenen im Krankenhaus bewegen.

Unsere Kunden meinen:

"Kompetente Referentin, praxisnah, flexibel, nett."
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.