neu

Online-Workshop: Minimierung der IT-Angriffs­fläche in Kranken­häusern und anderen Gesund­heit­s­ein­rich­tungen sowie deren Zulie­ferern - Auf Wunsch inkl. indivi­du­eller IT-Schwach­s­tel­len­analyse

Daten­schutz und IT
neu

Online-Workshop: Minimierung der IT-Angriffsfläche in Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen sowie deren Zulieferern - Auf Wunsch inkl. individueller IT-Schwachstellenanalyse

Datenschutz und IT

Über die Veranstaltung

Angesichts der aktuellen Lage in der Ukraine rät das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) deutschen KRITIS-Betreibern, ihre IT-Angriffsfläche zu minimieren. Darüber hinaus gilt es, im Rahmen des Lieferantenrisikomanagements, die Risiken durch vernetzte Geschäftspartner und Zulieferer gering zu halten, denn auch sie sind potenzielle Eintrittstore für Angreifer. Doch wie lässt sich das alles mit begrenzten Ressourcen angehen?

In diesem Online-Workshop erfahren Sie, auf Wunsch auch bezogen auf Ihre individuelle IT-Angriffsfläche, wie es um die extern einsehbare IT-Sicherheitslage der Krankenhäuser in Deutschland steht, wo die Risiken am größten sind und was Sie jetzt tun können, um den Sicherheitsprozess zu beschleunigen.

Ihr Nutzen

Nach diesem Webinar
  • wissen Sie, welche Systeme Angreifer von außen sehen können und was das für die Sicherheit Ihrer IT-Umgebung bedeutet,
  • kennen Sie die kritischsten, von außen zugänglichen IT-Angriffspunkte im Krankenhausbereich und potenzielle Folgen eines Angriffs,
  • verstehen Sie, welchen Beitrag Automatisierung zur IT-Sicherheit leistet,
  • wissen Sie, wie sich der aktuelle IT-Sicherheitsstatus und die Wirkung von Sicherheitsmaßnahmen nachweisen lässt,
  • kennen Sie die Möglichkeiten zur einfachen Kommunikation der IT-Sicherheitslage an Dritte,
  • verstehen Sie, wie die IT-Sicherheit von Zulieferern ohne Aufwand im Blick behalten.


Ihr besonderer Praxisnutzen

Zu Ihrer individuellen Unterstützung wird auf Wunsch im Vorfeld der Veranstaltung eine nicht invasive IT-Schwachstellenanalyse Ihrer organisationsweiten IT-Infrastruktur durchgeführt. Für die Analyse ist keinerlei Zugang zu Ihren Systemen erforderlich. Im Anschluss an den allgemeinen Teil der Veranstaltung werden die Ergebnisse individuell mit den Teilnehmenden der jeweiligen Einrichtung in ca. 30-minütigen Einzel-Sessions besprochen. Danach kennen Sie die potenziell kritischsten Schwachstellen Ihrer organisationsweiten IT-Umgebung.

Die Sicherheitsbewertung kann bis zum 12.05.2022 per E-Mail an seminar@dki.de angefordert werden.

Inhalt

  • Aktuelle Bedrohungslage für KRITIS-Betreiber. Wie gut ist der Schutz?
  • Wie groß ist die IT-Angriffsfläche im Krankenhaus wirklich?
  • Ein Hackerangriff und seine Folgen
  • Was kann die Automatisierung zur IT-Sicherheit beitragen?
  • Use Case Krankenhaus - ohne Prävention keine Sicherheit
  • Dokumentation und Kommunikation der organisationsweiten IT-Sicherheitslage
  • Einblick in das Ergebnis einer anonymisierten IT-Sicherheitsanalyse
  • In Einzel-Sessions: Besprechung der individuellen IT-Sicherheitslage und potenziell kritischsten Funde

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende von Krankenhäusern und anderen Gesundheitseinrichtungen, insbesondere aus den Bereichen Management, IT, Risikomanagement und Einkauf

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.