neu

Online-Teilnahme: Umsetzung des Pflege­per­sonal-Stärkungs­ge­setzes vor, während und nach der Corona-Pandemie

Perso­nal­ma­na­gement
neu

Online-Teilnahme: Umsetzung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes vor, während und nach der Corona-Pandemie

Personalmanagement

Über die Veranstaltung

Zum 01.01.2020 wurden die Pflegepersonaluntergrenzen erweitert, jedoch aufgrund der Corona-Pandemie vom 01.03. bis 31.12.2020 wieder ausgesetzt. Weiterhin gültig geblieben ist die Einführung eines Pflegebudgets im Jahre 2020. Darüber hinaus wird diskutiert, ob ein Pflegepersonalbedarfsberechnungsinstrument im Krankenhaus eingeführt werden soll. Unter Einwirkung der Corona-Krise wird diese gesamte Entwicklung stark tangiert. Dies führt zu entsprechenden strukturellen und organisatorischen Entwicklungen.


Ihr Nutzen

Nach dem Seminar
  • können Sie die voraussichtlichen Entwicklungen im Jahr 2021 planen,
  • haben Sie erste Erfahrungen in der Anwendung, Umsetzung und Verhandlung des Pflegebudgets
  • wissen Sie, wie das Pflegebudget und die Pflegepersonalbemessung im Zusammenhang mit der PpUGV als komplexes Aufgabengebiet umgesetzt werden kann,
  • können Sie die gesamte Situation des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes vor, während und nach Corona neu einschätzen.

Inhalt

  • Neuregelungen der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) und des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes
  • Neuregelung und Umsetzung des Pflegepersonalbudgets
  • Pre-Test und aktuelle Entwicklung zum Pflegepersonalbedarfsberechnungsinstrument
  • Erfahrungen vor, während und nach der Corona-Krise bezüglich Struktur, Organisation und Prozess des Pflegepersonaleinsatzes im Krankenhaus unter extremen Bedingungen
  • Statistische Auswertungen

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Krankenhäusern, insbesondere Pflegedirektion, Pflegedienstleitung, Personalverantwortliche sowie Gesamtverantwortliche, wie Geschäftsführer, Verwaltungsleiter und Leiter des medizinischen Leistungsgeschehens

Alle Termine

01.12.2020 - Online

Ort: Online

Online-Training

09:15 Uhr - 16:45 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 2808

An diesem Termin referieren:

 Josef Hug
Josef Hug
Pflege­di­rektor, Prokurist, Städti­sches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Mehr anzeigen

Josef Hug ist Pflegedirektor und Prokurist am Städtischen Klinikum in Karlsruhe und Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung. Darüber hinaus ist er derzeit als Sachverständiger des Bundesgesundheitsministeriums in der Arbeitsgruppe Weiterentwicklung der Pflegeberufe tätig. Herr Hug ist Mitglied in zwei Berufsverbänden und 9 Expertengruppen, u.a. ist er Leiter der Arbeitsgruppe der Pflegedirektoren und der Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser. Er ist regelmäßig Referent und Dozent in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen und Arbeits- und Projektgruppen.

Der Pflegeprofi ist seit nunmehr 43 Jahren im Beruf, davon 20 Jahre in einer Tätigkeit am Bett und hiervon wiederum 15 Jahre in der Intensivpflege, 12 Jahre davon als Leitung. Seit 1998 ist er Pflegedirektor, Prokurist und Leiter der Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten am Städtischen Klinikum Karlsruhe.

Sein pflegerisches Profil und sein Managementprofil deuten darauf hin, dass Herr Hug über umfassendes fachliches Wissen und eine umfassende Managementerfahrung verfügt. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind derzeit die Personalgewinnung und -erhaltung, die demografieorientierte Personalentwicklung und -planung, das Prozessmanagement im Krankenhaus sowie alle Aktivitäten rund um das Thema Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie eine strukturierte und gezielte Personalentwicklung. Darüber hinaus entwickelt Herr Hug in der Betriebsleitung des Klinikums Karlsruhe zusammen mit den Geschäftsführern eine umfassende strategische, langfristige Gesamtplanung für ein Klinikum der Maximalversorgung.

Im Januar 2017 wurde Herr Hug von Bundesverband Pflegemanagement und Springer Pflege zum Pflegemanager des Jahres 2017 gewählt. Herr Hug ist verheiratet, hat 2 erwachsene Töchter und lebt in Malsch bei Karlsruhe.


Silke Söffner
Silke Söffner
Pflege­di­enst­leitung, Städti­sches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Mehr anzeigen

Silke Söffner hat mehr als 15 Jahre als Krankenschwester im Pflege- wie auch im Funktionsdienst in unterschiedlichen Fachbereichen gearbeitet und war mehrfach in Nepal und Sri Lanka in Sachen Entwicklungs- bzw. Katastrophenhilfe sowie Hospitalmanagement für NGOs unterwegs.
Nach Ihrem Studium in Pflegewissenschaften und Pflegemanagement hat Sie die Leitung einer Station mit Schwerpunkten Infektiologie, Onkologie und Hämatologie übernommen, bevor Sie selbst die Weiterbildung zur staatl. anerkannten Pflegerischen Leitung einer Station oder Einheit geleitet hat. Seit 2014 arbeitet Sie als Pflegedienstleitung in der Pflegedirektion im Städt. Klinikum Karlsruhe gGmbH.

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.