neu

MDK-Reform­gesetz und seine Folgen für die Rechnungs­prüfung in Kranken­häusern

Dokumen­tation, Kodierung, Abrechnung
neu

MDK-Reformgesetz und seine Folgen für die Rechnungsprüfung in Krankenhäusern

Dokumentation, Kodierung, Abrechnung

Über die Veranstaltung

In diesem Seminar werden Ihnen die aktuellen Gesetzesänderungen bezüglich der Krankenhausrechnungsprüfungen vermittelt. Darüber hinaus erhalten Sie fundierte Grundlagenkenntnisse rund um die Dokumentation und Kodierung sowie zur Umsetzung der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) in der Praxis. Erfahren Sie außerdem ganz aktuell, welche Auswirkungen die ab 2020 vorgesehene Ausgliederung des Pflegebudgets auf die Rechnungsprüfungen haben wird.


Ihr Nutzen

  • Nach dem Seminar wissen Sie, wie Sie Ihre Fälle sicher kodieren und dokumentieren.
  • Sie lernen die Strategien der Kostenträger und des MDK kennen und können Ihre Abläufe optimal darauf ausrichten. Dadurch vermeiden Sie Erlöseinbußen und Fehlbelegungsdiskussionen.
  • Lernen Sie von unseren Experten die richtige Vorgehensweise zu den seit 2019 geltenden Verjährungsfristen und diskutieren Sie mit ihnen Ihre Hausstrategie.
  • Erörtern Sie mit unseren Experten die Bedeutung und die Notwendigkeit der Pflegedokumentation.

Inhalt

  • Aktuelle gesetzliche Regelungen zum MDK-Verfahren inkl. MDK-Reformgesetz
  • Anfragenbearbeitung von MDK, GKV, PKV und BG
  • Umsetzung der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV)
  • Vorverfahren vor Einschaltung des MDK: § 301-Kommunikation (KAIN und INKA)
  • Gründe für MDK-Prüfungen
  • Problem- und Streitfelder, die häufig zu Erlösverlusten führen
  • Erfahrungen aus der Sozialgerichts-Gutachterpraxis
  • Aktuelle Urteile der Sozialgerichte
  • Aktuelle Regelungen zu MDK-Strukturprüfungen

Nutzen Sie für den zweiten, interaktiv aufgebauten Seminartag die Möglichkeit, uns bis 14 Tage vor dem Seminartermin Ihre individuellen Fragen zu übermitteln.
E-Mail: seminar@dki.de oder Fax-Nr.: 0211 47051-19


Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Medizin-Controlling und dem ärztlichen Dienst

Alle Termine

12.03.2020 - 13.03.2020 - Fulda

Ort: Fulda

Hotel Fulda Mitte

09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4570

1. Tag: 9.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 16.00 Uhr

An diesem Termin referieren:

Dr. med. Dirk Kaczmarek
Dr. med. Dirk Kaczmarek
Facharzt für Innere Medizin, Gesund­heits­ö­konom (ebs), freibe­ruf­licher Coach und Trainer
Mehr anzeigen

Dr. med. Dirk Kaczmarek ist Facharzt für Innere Medizin, Gesundheitsökonom (ebs) und Management-Coach. Nach verschiedenen Leitungsfunktionen im Bereich Medizin-Controlling arbeitet er seit 2004 als freiberuflicher Trainer und Coach.

Genauso lange ist Herr Dr. Kaczmarek als Referent für das DKI tätig. Seine Themenschwerpunkte liegen im gesundheitsökonomischen Bereich. Dazu zählen insbesondere die Abrechnungssysteme im stationären Sektor (DRG und PEPP) mit den einhergehenden Schulungen zur Fallkodierung und den Abrechnungsregeln ergänzt durch Medizinwissen für Nichtmediziner.


Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
Facharzt für Chirurgie, Sozial­me­dizin, ärztliches Quali­täts­ma­na­gement, freibe­ruf­licher DRG-Berater und -Coach mit 14-jähriger MDK-Erfahrung
Mehr anzeigen

Dr. med. Ernst Spitzenpfeil ist Chirurg und betreibt seit 2010 freiberuflich die "Medizinberatung Dr. Ernst Spitzenpfeil - Vorsprung durch Wissen" in Fürth.

In seiner klinischen Zeit war er von 1985 bis 1994 an der Chirurgischen Universitätsklinik Erlangen tätig, wo er den Facharzt für Chirurgie erwarb. Von 1994 bis 1996 arbeitete er an der Klinik für Herzchirurgie des Klinikums Nürnberg, ehe er als Gutachter zum MDK Bayern wechselte. Dort erwarb er die Zusatzbezeichnungen Sozialmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement.

Herr Dr. Spitzenpfeil beschäftigt sich seit 2002 nahezu ausschließlich mit dem DRG-System und hat bisher ca. 750 Mediziner und Nichtmediziner in der Kodierung ausgebildet. Seit vielen Jahren führt er beim DKI sehr erfolgreich Schulungen zu den jährlichen DRG-Updates durch.

Darüber hinaus hat er als Gerichtssachverständiger bisher ca. 700 Gutachten für Sozial,- Amts- und Landgerichte erstellt.

Herr Dr. Spitzenpfeil ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Fürth.

27.04.2020 - 28.04.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Lindner Congress Hotel

09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4571

1. Tag: 9.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 16.00 Uhr

An diesem Termin referieren:

Dr. med. Dirk Kaczmarek
Dr. med. Dirk Kaczmarek
Facharzt für Innere Medizin, Gesund­heits­ö­konom (ebs), freibe­ruf­licher Coach und Trainer
Mehr anzeigen

Dr. med. Dirk Kaczmarek ist Facharzt für Innere Medizin, Gesundheitsökonom (ebs) und Management-Coach. Nach verschiedenen Leitungsfunktionen im Bereich Medizin-Controlling arbeitet er seit 2004 als freiberuflicher Trainer und Coach.

Genauso lange ist Herr Dr. Kaczmarek als Referent für das DKI tätig. Seine Themenschwerpunkte liegen im gesundheitsökonomischen Bereich. Dazu zählen insbesondere die Abrechnungssysteme im stationären Sektor (DRG und PEPP) mit den einhergehenden Schulungen zur Fallkodierung und den Abrechnungsregeln ergänzt durch Medizinwissen für Nichtmediziner.


Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
Dr. med. Ernst Spitzenpfeil
Facharzt für Chirurgie, Sozial­me­dizin, ärztliches Quali­täts­ma­na­gement, freibe­ruf­licher DRG-Berater und -Coach mit 14-jähriger MDK-Erfahrung
Mehr anzeigen

Dr. med. Ernst Spitzenpfeil ist Chirurg und betreibt seit 2010 freiberuflich die "Medizinberatung Dr. Ernst Spitzenpfeil - Vorsprung durch Wissen" in Fürth.

In seiner klinischen Zeit war er von 1985 bis 1994 an der Chirurgischen Universitätsklinik Erlangen tätig, wo er den Facharzt für Chirurgie erwarb. Von 1994 bis 1996 arbeitete er an der Klinik für Herzchirurgie des Klinikums Nürnberg, ehe er als Gutachter zum MDK Bayern wechselte. Dort erwarb er die Zusatzbezeichnungen Sozialmedizin und Ärztliches Qualitätsmanagement.

Herr Dr. Spitzenpfeil beschäftigt sich seit 2002 nahezu ausschließlich mit dem DRG-System und hat bisher ca. 750 Mediziner und Nichtmediziner in der Kodierung ausgebildet. Seit vielen Jahren führt er beim DKI sehr erfolgreich Schulungen zu den jährlichen DRG-Updates durch.

Darüber hinaus hat er als Gerichtssachverständiger bisher ca. 700 Gutachten für Sozial,- Amts- und Landgerichte erstellt.

Herr Dr. Spitzenpfeil ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Fürth.

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.