neu

Live-Streaming-Konferenz: Kranken­häuser in der Corona-Krise

Strategie und Recht
neu

Live-Streaming-Konferenz: Krankenhäuser in der Corona-Krise

Strategie und Recht

Über die Veranstaltung

Die COVID-19-Pandemie stellt die Krankenhäuser vor große Herausforderungen. Die Ausgleichszahlungen nach dem Krankenhausentlastungsgesetz reichen vielfach nicht aus, um die Erlösausfälle und Zusatzkosten durch die COVID-19-Pandemie zu kompensieren. Dadurch hat sich die wirtschaftliche Situation vieler Kliniken im Vergleich zum Vorjahr deutlich verschlechtert.

Ihr Nutzen

In dieser Konferenz erhalten Sie wichtige Handlungsempfehlungen unserer langjährigen Fachexperten, um die Corona-Krise erfolgreich zu bewältigen. Sie haben die Wahl: Besuchen Sie die Veranstaltung entweder vor Ort in Düsseldorf oder seien Sie virtuell per Live-Streaming dabei!

Inhalt

  • Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Krankenhausentlastungsgesetzes auf die Krankenhäuser - Aktuelles aus der DKI-Forschung
  • COVID-19-Patienten vs. Regelbetrieb - Belegungs- und Leistungsplanung in der Corona-Krise
  • Entgeltverhandlungen unter pandemiebedingten Rahmenbedingungen - heute und morgen
  • Aktuelles zu Medizincontrolling und Patientenabrechnung in Corona-Zeiten
  • Umsetzung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes vor, während und nach der Corona-Pandemie
  • Krisenmanagement und Krankenhaus-Prozesse in Pandemiezeiten
Das detaillierte Programm der Konferenz finden Sie hier Download.

Zielgruppe

Geschäftsführer, ärztliche und kaufmännische Führungskräfte von Krankenhäusern und deren Trägern und weitere Interessierte aus dem Krankenhaus- und Gesundheitswesen

Alle Termine

17.08.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 2743

An diesem Termin referieren:

Dr. Karl Blum
Dr. Karl Blum
Vorstand, Leiter, Geschäfts­be­reich Forschung, Deutsches Kranken­haus­in­stitut e.V., Düsseldorf

Thomas Köhler
Thomas Köhler
Geschäfts­führer, Zweck­verband der Kranken­häuser Südwest­falen e.V., Iserlohn
Mehr anzeigen

Dipl.-oec. Thomas Köhler ist seit 24 Jahren im Krankenhaussektor tätig. Seit 2008 ist er Geschäftsführer des Zweckverbandes der Krankenhäuser Südwestfalen e. V. Davor hat er nahezu 10 Jahre lang in verschiedenen Positionen die kaufmännischen Belange von Krankenhausbetrieben unterstützt. Seine Erfahrungen in der Arbeit im Controlling, in verschiedenen Abteilungsleitungen und schließlich in der Krankenhausleitung haben sein Verständnis für die Zusammenhänge und Betriebsabläufe zur Versorgung von Patienten mit Gesundheitsdienstleistungen geprägt. Diese Erkenntnisse bilden eine wichtige Grundlage für seine beratende Tätigkeit im Rahmen der Zweckverbandsarbeit sowie seine praxisbezogenen Seminare, u.a. für das DKI.


Dirk Opdenplatz
Dirk Opdenplatz
Regio­nal­leiter, Medizin­con­trolling, Region NRW, Sana Kliniken Düssel-dorf GmbH

 Josef Hug
Josef Hug
Pflege­di­rektor, Prokurist, Städti­sches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Mehr anzeigen

Josef Hug ist Pflegedirektor und Prokurist am Städtischen Klinikum in Karlsruhe und Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung. Darüber hinaus ist er derzeit als Sachverständiger des Bundesgesundheitsministeriums in der Arbeitsgruppe Weiterentwicklung der Pflegeberufe tätig. Herr Hug ist Mitglied in zwei Berufsverbänden und 9 Expertengruppen, u.a. ist er Leiter der Arbeitsgruppe der Pflegedirektoren und der Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser. Er ist regelmäßig Referent und Dozent in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen und Arbeits- und Projektgruppen.

Der Pflegeprofi ist seit nunmehr 43 Jahren im Beruf, davon 20 Jahre in einer Tätigkeit am Bett und hiervon wiederum 15 Jahre in der Intensivpflege, 12 Jahre davon als Leitung. Seit 1998 ist er Pflegedirektor, Prokurist und Leiter der Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten am Städtischen Klinikum Karlsruhe.

Sein pflegerisches Profil und sein Managementprofil deuten darauf hin, dass Herr Hug über umfassendes fachliches Wissen und eine umfassende Managementerfahrung verfügt. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind derzeit die Personalgewinnung und -erhaltung, die demografieorientierte Personalentwicklung und -planung, das Prozessmanagement im Krankenhaus sowie alle Aktivitäten rund um das Thema Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie eine strukturierte und gezielte Personalentwicklung. Darüber hinaus entwickelt Herr Hug in der Betriebsleitung des Klinikums Karlsruhe zusammen mit den Geschäftsführern eine umfassende strategische, langfristige Gesamtplanung für ein Klinikum der Maximalversorgung.

Im Januar 2017 wurde Herr Hug von Bundesverband Pflegemanagement und Springer Pflege zum Pflegemanager des Jahres 2017 gewählt. Herr Hug ist verheiratet, hat 2 erwachsene Töchter und lebt in Malsch bei Karlsruhe.


Dr. med. Katja Scholtes, MHBA
Dr. med. Katja Scholtes, MHBA, MDM
Leiterin der Stabs­s­telle S 9 Kranken­hau­salarm- und Einsatz­planung, Kliniken der Stadt Köln gGmbH

In Zusammenarbeit mit

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.