neu

Kosten­loser Online-Transfer-Workshop: Perso­nal­ent­wicklung im Krankenhaus

Perso­nal­ma­na­gement
neu

Kostenloser Online-Transfer-Workshop: Personalentwicklung im Krankenhaus

Personalmanagement

Über die Veranstaltung

Nach dem DKI-Krankenhausbarometer 2019 ist der Fachkräftemangel die größte Herausforderung für Krankenhäuser. 76 % der Krankenhäuser haben Probleme offene Arztstellen zu besetzen, fast 80 % geben Probleme mit der Besetzung offener Pflegestellen an. Auch hat die Personalfluktuation seit 2015 kontinuierlich zugenommen. Durch die Corona-Pandemie verschärft sich die Personalsituation weiter. Personalabteilungen in Krankenhäusern sollen einerseits mehr Fachpersonal gewinnen, andererseits haben sie wenig Einfluss auf die Führungsqualität und Arbeitsgestaltung, die entscheidend sind für Arbeitgeberattraktivität und Personalbindung. Hierfür ist eine Personalentwicklung hilfreich, die die Interessen von Mitarbeitenden und die Unternehmensziele des Krankenhauses gleichermaßen berücksichtigt. Im Rahmen des mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds geförderten Projektes "TransKoK - Transferkompetenz Krankenhaus", an dem das DKI beteiligt ist, bieten wir Ihnen kostenfreie Qualifizierungen und Konzepte zur Personalentwicklung, zur Gleichstellung, zur Integration und zur Digitalisierung für Krankenhäuser an. Erfahren Sie in diesem kostenlosen Online-Transfer-Workshop, wie Sie Ihre Personalentwicklungskonzepte weiter ausbauen können!

Ihr Nutzen

  • Sie lernen neue Wege zu einer innovativen Personalentwicklung kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie die Angebote von TransKoK zur Unterstützung in Ihrem Krankenhaus nutzen können.
  • Sie haben die Gelegenheit zum fachlichen Austausch mit unseren Experten und anderen Verantwortlichen zum Thema Personalentwicklung im Krankenhaus.

Inhalt

  • Ausgangslage: Wo steht die Personalentwicklung im Krankenhaus?
  • Bedarfscheck: Situation der Personalentwicklung in unseren Krankenhäusern
  • Einblick in die Personalentwicklungs-Praxis: Best-Practice Beispiele
  • Weiterentwicklung der Personalentwicklung – Angebote des Projekts TransKoK

Zielgruppe

Führungskräfte, Verantwortliche und Mitarbeitende aus Krankenhäusern, Rehabilitationskliniken und deren Trägern, insbesondere aus den Bereichen Personalmanagement, Aus-, Fort- und Weiterbildung, Personalentwicklung, Qualitätsmanagement sowie ärztliche und pflegerische Führungskräfte

Teilnahmebedingung:
Da es sich bei TransKoK um ein mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördertes Förderprojekt handelt, können wir Ihnen die Veranstaltung kostenfrei anbieten. Es ist jedoch verpflichtend, dass alle Teilnehmenden vorab ein ESF-Dokument ausfüllen. Dieses bekommen Sie nach Ihrer Anmeldung zugesandt.

Hintergrundinformationen zum Projekt "TransKoK - Transferkompetenz Krankenhaus" finden Sie hier

Alle Termine

04.02.2021 - Online

Ort: Online

Online-Training

12:30 Uhr - 16:30 Uhr

Seminar ist ausgebucht. Anmeldung für Warteliste bitte an: seminar@dki.de

Veranstaltungs-Nr. 7657

An diesem Termin referieren:

Gunda Dittmer
Gunda Dittmer
Dipl. Sozial­ö­ko­nomin, syste­mi­scher Coach, stv. Kranken­haus­di­rek­torin und Perso­nal­lei­terin, Klinikum Itzehoe
Mehr anzeigen

Gunda Dittmer arbeitet seit über 10 Jahren als stellvertretende Krankenhausdirektorin und Personalleiterin für das Klinikum Itzehoe. Sie ist für eine strategisch ausgerichtete Personalarbeit des Schwerpunktkrankenhauses in Schleswig-Holstein mit über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einem Umsatzvolumen von rund 120 Mio. € zuständig. Zuvor war sie in führender Position mehrere Jahre für ein Personalberatungsunternehmen sowie als Personalentwicklerin in einem Hamburger Unternehmen tätig. <br><br>

Gunda Dittmer ist Dipl.-Betriebswirtin und Dipl.-Sozialökonomin sowie ausgebildeter systemischer Coach. Sie arbeitet als Trainerin für Führungskräfte, zu Personalentwicklung und Personalauswahlverfahren u.a. für die Universität Hamburg, diverse Krankenhäuser sowie das DKI. Mit einem systemischen Ansatz ist sie als Coach in berufs- und organisationsbezogenen Themen für Führungs- und Fachkräfte tätig. <br><br>

Gunda Dittmer lebt in Hamburg.


Prof. Peter Dehnbostel
Univer­sität Dortmund, Institut für Allge­meine Erzie­hungs­wis­sen­schaft und Beruf­s­päda­gogik, Forschung und Lehre zur Perso­nal­ent­wicklung und betrieb­lichen Bildung

Wolfram Gießler
Fachbe­reich Perso­nal­ent­wicklung, BiG – Bildungs­in­stitut im Gesund­heits­wesen gemein­nützige GmbH, Essen

Prof. Dr. med. Gisbert Knichwitz
Chefarzt, Klinik für Anäst­he­sio­logie, Inten­siv­me­dizin und Schmerz­the­rapie, Sana Dreifal­tig­keits-Krankenhaus Köln GmbH
Mehr anzeigen

Prof. Dr. med. Gisbert Knichwitz MBA ist Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Köln. Studium und Habilitation erfolgten an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Zusätzlich studierte er MBA-Gesundheitsmanagement an der Hochschule Osnabrück. Neben seinen medizinischen Vorlesungen in Münster hat er auch einen Lehrauftrag an der Hochschule Osnabrück zum Thema "Ökonomie und Ethik in der Medizin". <br><br>

Herr Prof. Dr. Knichwitz hat durch seine Mitgliedschaften in den Vorständen der Ärztekammern, der ärztlichen Weiterbildungskommissionen und der Lenkungsgruppe im Peer Review-Verfahren umfangreiche berufspolitische Gremienerfahrung. Auch international hat er als Vorsitzender des deutsch-niederländischem Gesundheitsnetzwerkes der Euregio breite Erfahrungen sammeln können. Neben zahlreichen Vorträgen zu den Themen Personalentwicklung, Ethik und Unternehmenskultur der Krankenhäuser hat er insbesondere auch als Reviewer in Krankenhäusern eine praxisnahe Wissensbasis aufgebaut. <br><br>

Herr Prof. Dr. Knichwitz ist verheiratet, hat fünf Kinder und lebt in Bonn.

11.02.2021 - Online

Ort: Online

Online-Training

12:30 Uhr - 16:30 Uhr

Seminar ist ausgebucht. Anmeldung für Warteliste bitte an: seminar@dki.de

Veranstaltungs-Nr. 7658

An diesem Termin referieren:

Prof. Dr. med. Gisbert Knichwitz
Chefarzt, Klinik für Anäst­he­sio­logie, Inten­siv­me­dizin und Schmerz­the­rapie, Sana Dreifal­tig­keits-Krankenhaus Köln GmbH
Mehr anzeigen

Prof. Dr. med. Gisbert Knichwitz MBA ist Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie des Dreifaltigkeits-Krankenhauses in Köln. Studium und Habilitation erfolgten an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster. Zusätzlich studierte er MBA-Gesundheitsmanagement an der Hochschule Osnabrück. Neben seinen medizinischen Vorlesungen in Münster hat er auch einen Lehrauftrag an der Hochschule Osnabrück zum Thema "Ökonomie und Ethik in der Medizin". <br><br>

Herr Prof. Dr. Knichwitz hat durch seine Mitgliedschaften in den Vorständen der Ärztekammern, der ärztlichen Weiterbildungskommissionen und der Lenkungsgruppe im Peer Review-Verfahren umfangreiche berufspolitische Gremienerfahrung. Auch international hat er als Vorsitzender des deutsch-niederländischem Gesundheitsnetzwerkes der Euregio breite Erfahrungen sammeln können. Neben zahlreichen Vorträgen zu den Themen Personalentwicklung, Ethik und Unternehmenskultur der Krankenhäuser hat er insbesondere auch als Reviewer in Krankenhäusern eine praxisnahe Wissensbasis aufgebaut. <br><br>

Herr Prof. Dr. Knichwitz ist verheiratet, hat fünf Kinder und lebt in Bonn.


Gunda Dittmer
Gunda Dittmer
Dipl. Sozial­ö­ko­nomin, syste­mi­scher Coach, stv. Kranken­haus­di­rek­torin und Perso­nal­lei­terin, Klinikum Itzehoe
Mehr anzeigen

Gunda Dittmer arbeitet seit über 10 Jahren als stellvertretende Krankenhausdirektorin und Personalleiterin für das Klinikum Itzehoe. Sie ist für eine strategisch ausgerichtete Personalarbeit des Schwerpunktkrankenhauses in Schleswig-Holstein mit über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einem Umsatzvolumen von rund 120 Mio. € zuständig. Zuvor war sie in führender Position mehrere Jahre für ein Personalberatungsunternehmen sowie als Personalentwicklerin in einem Hamburger Unternehmen tätig. <br><br>

Gunda Dittmer ist Dipl.-Betriebswirtin und Dipl.-Sozialökonomin sowie ausgebildeter systemischer Coach. Sie arbeitet als Trainerin für Führungskräfte, zu Personalentwicklung und Personalauswahlverfahren u.a. für die Universität Hamburg, diverse Krankenhäuser sowie das DKI. Mit einem systemischen Ansatz ist sie als Coach in berufs- und organisationsbezogenen Themen für Führungs- und Fachkräfte tätig. <br><br>

Gunda Dittmer lebt in Hamburg.


Wolfram Gießler
Fachbe­reich Perso­nal­ent­wicklung, BiG – Bildungs­in­stitut im Gesund­heits­wesen gemein­nützige GmbH, Essen

Prof. Peter Dehnbostel
Univer­sität Dortmund, Institut für Allge­meine Erzie­hungs­wis­sen­schaft und Beruf­s­päda­gogik, Forschung und Lehre zur Perso­nal­ent­wicklung und betrieb­lichen Bildung

In Zusammenarbeit mit

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.