Konzern­rech­nungs­legung im Krankenhaus nach HGB

Finanz- und Rechnungs­wesen

Konzernrechnungslegung im Krankenhaus nach HGB

Finanz- und Rechnungswesen

Über die Veranstaltung

Immer mehr Krankenhäuser sind aufgrund der Bildung von Verbünden, Kooperationen und Fusionen sowie Ausgliederungen verpflichtet, einen Konzernabschluss aufzustellen. Erlernen Sie in diesem Seminar die dabei zu beachtenden speziellen Rechnungslegungsvorschriften und das praktische Vorgehen beim Konzernabschluss.


Ihr Nutzen

  • In nur zwei Tagen erfahren Sie alles, was Sie für die Aufstellung Ihres Konzernabschlusses wissen müssen.
  • Sie lernen die Inhalte anhand zahlreicher Beispiele. Dies erleichtert Ihnen die praktische Umsetzung.


Inhalt

  • Konzernrechnungslegungspflicht nach HGB
  • Konsolidierungskreis
  • Konzerneinheitliche Bilanzierungs- und Bewertungsregeln
  • Kapitalkonsolidierung, Behandlung eines Unterschiedsbetrages
  • Schuldenkonsolidierung, Behandlung der Zwischenergebnisse, Aufwands- und Ertragskonsolidierung
  • Latente Steuern unter Gemeinnützigkeitsaspekten
  • Quotenkonsolidierung und Equity-Methode
  • Kapitalflussrechnung und Eigenkapitalspiegel
  • Konzernanhang und Konzernlagebericht
  • Offenlegungspflichten
  • Verlautbarungen des DSR und IDW
  • Organisation der Konzernrechnungslegung


Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Finanz- und Rechnungswesen, sowie von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften

Alle Termine

30.01.2020 - 31.01.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4382

1. Tag: 9.30 bis 17.00 Uhr
2. Tag: 9.00 bis 16.00 Uhr


Tim Sons
Wirtschafts­prüfer und Steuer­be­rater, Geschäfts­führer, Dr. Heilmaier & Partner GmbH, Krefeld
Mehr anzeigen

Tim Sons ist Dipl.-Kaufmann, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater. Er ist als geschäftsführender Partner der Dr. Heilmaier & Partner GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft in Krefeld tätig. In seiner Funktion als Wirtschaftsprüfer und Steuerberater berät und betreut er seit mehr als zehn Jahren schwerpunktmäßig Einrichtungen und Unternehmen in unterschiedlichen Rechtsformen und Größen im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens.
Neben den klassischen Aufgaben der Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung bietet er gemeinsam mit den Wirtschaftsprüfern, Steuerberatern und Rechtsanwälten der Gesellschaft zielgerichtete Lösungen komplexer Sachverhalte in der Praxis an. Im Sinne einer ganzheitlichen Beratung seiner Mandanten werden komplexe betriebswirtschaftliche, rechtliche und steuerrechtliche Problemstellungen gelöst.
Herr Sons verfasst regelmäßige Beiträge in Fachzeitschriften.

Unsere Kunden meinen:

"Der Blick nach rechts und links vom Tellerrand durch Beispiele"
"Praxisbezug"
"Wiederholungen und logischer Aufbau"
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.