neu

Konferenz: Umsetzung der Konzer­tierten Aktion Pflege im Krankenhaus

Perso­nal­ma­na­gement
neu

Konferenz: Umsetzung der Konzertierten Aktion Pflege im Krankenhaus

Personalmanagement

Über die Veranstaltung

Die Konzertierte Aktion Pflege wurde vom Bundesgesundheits-, Bundesfamilien- und Bundesarbeitsministerium ins Leben gerufen, um den Arbeitsalltag von Pflegekräften spürbar zu verbessern. Hierzu wurden für vier Themenbe-reiche Handlungsvorschläge entwickelt.

Auf dieser Konferenz stellen wir Ihnen erfolgreich umgesetzte Good-Practice-Beispiele aus den Themenbereichen Ausbildung und Qualifizierung, Personalmanagement, Arbeitsschutz und Gesundheitsförderung, innovative Versorgungsansätze und Digitalisierung sowie Pflegekräfte aus dem Ausland vor.


Ihr Nutzen

  • Sie wissen, welche neuen Anforderungen auf Ihre Klinik zukommen und wie Sie sich strategisch und organisatorisch hierauf vorbereiten.
  • Erfolgreiche Praxisbeispiele unterstützen Sie bei der Umsetzung der Maßnahmen im Rahmen der Konzertierten Aktion Pflege in Ihrem Krankenhaus.

Inhalt

  • Interims-Vorschlag des Deutschen Pflegerats, der DKG und ver.di für ein Pflegepersonalbemessungsinstrument
  • Partizipative, flexible und verlässliche Gestaltung von Dienstplänen und Ausfallkonzepten
  • Innovatives Personal-Marketing für Pflegekräfte
  • Abbau der gesundheitlichen Belastungen von Pflegekräften
  • Herausforderungen der generalistischen Pflegeausbildung
  • Wie viel akademisierte Pflegekräfte braucht das Land?
  • Delegation von Leistungen
  • Entlastung der Pflege durch elektronische Pflegedokumentation
  • Gewinnung und Integration von Pflegekräften aus dem Ausland


Das detaillierte Programm der Konferenz finden Sie hier Download.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern sowie von Verbänden und weiteren Institutionen aus dem Krankenhaus- und Gesundheitswesen

Alle Termine

02.03.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 2732


Dr. Karl Blum
Dr. Karl Blum
Vorstand, Leiter, Geschäfts­be­reich Forschung, Deutsches Kranken­haus­in­stitut e.V., Düsseldorf

 Josef Hug
Josef Hug
Pflege­di­rektor, Prokurist, Städti­sches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Mehr anzeigen

Josef Hug ist Pflegedirektor und Prokurist am Städtischen Klinikum in Karlsruhe und Mitglied der Krankenhausbetriebsleitung. Darüber hinaus ist er derzeit als Sachverständiger des Bundesgesundheitsministeriums in der Arbeitsgruppe Weiterentwicklung der Pflegeberufe tätig. Herr Hug ist Mitglied in zwei Berufsverbänden und 9 Expertengruppen, u.a. ist er Leiter der Arbeitsgruppe der Pflegedirektoren und der Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser. Er ist regelmäßig Referent und Dozent in verschiedenen Gesundheitseinrichtungen und Arbeits- und Projektgruppen.

Der Pflegeprofi ist seit nunmehr 43 Jahren im Beruf, davon 20 Jahre in einer Tätigkeit am Bett und hiervon wiederum 15 Jahre in der Intensivpflege, 12 Jahre davon als Leitung. Seit 1998 ist er Pflegedirektor, Prokurist und Leiter der Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätten am Städtischen Klinikum Karlsruhe.

Sein pflegerisches Profil und sein Managementprofil deuten darauf hin, dass Herr Hug über umfassendes fachliches Wissen und eine umfassende Managementerfahrung verfügt. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind derzeit die Personalgewinnung und -erhaltung, die demografieorientierte Personalentwicklung und -planung, das Prozessmanagement im Krankenhaus sowie alle Aktivitäten rund um das Thema Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie eine strukturierte und gezielte Personalentwicklung. Darüber hinaus entwickelt Herr Hug in der Betriebsleitung des Klinikums Karlsruhe zusammen mit den Geschäftsführern eine umfassende strategische, langfristige Gesamtplanung für ein Klinikum der Maximalversorgung.

Im Januar 2017 wurde Herr Hug von Bundesverband Pflegemanagement und Springer Pflege zum Pflegemanager des Jahres 2017 gewählt. Herr Hug ist verheiratet, hat 2 erwachsene Töchter und lebt in Malsch bei Karlsruhe.


Ralf Diermann
stv. komm. Pflege­di­rektor, St.-Vincenz-Krankenhaus GmbH, Paderborn

Marc Raschke
Marc Raschke
Leiter der Stabs­s­telle Unter­neh­mens­kom­mu­ni­kation, Öffent­lich­keits­arbeit, Marketing und Veran­stal­tungs­ma­na­gement", Klinikum Dortmund gGmbH

Andreas Kocks
Andreas Kocks
Krankenpf­leger und Pflege­wis­sen­schaftler (BScN, MScN), Univer­si­täts­k­li­nikum Bonn, Sprecher des Netzwerkes Pflege­for­schung an Univer­si­täts­k­li­niken des VPU, Stand­ort­pro­jekt­leiter im BMBF-Forschung­s­projekt empCARE

Ludwig Thiry
Ludwig Thiry
Zentral­be­reich Medizi­nische Synergien, Leiter Bildungs­zentrum, Univer­si­täts­k­li­nikum Köln (AöR)

Iris Gebh
Leiterin, Pflege­be­ru­fe­schule, Koordi­na­torin Aus-, Fort- und Weiter­bildung, Landes­verein für Innere Mission in Schleswig-Holstein, Rickling

Barbara Strohbücker
Barbara Strohbücker
Pflege­wis­sen­schaft­lerin (MScN, BScN), Stabs­s­telle Pflege­wis­sen­schaft, Pflege­di­rektion, Univer­si­täts­k­li­nikum Köln (AöR)

Tancred Lasch
Tancred Lasch, MBA
Pflege­rische Depart­ment­leitung, Department für Innere Medizin, Neuro­logie und Derma­to­logie, Univer­si­täts­k­li­nikum Leipzig – AöR

Stefan Gödecke
Stefan Gödecke
Geschäfts­be­reich Unter­neh­mens­ent­wicklung und Quali­täts­ma­na­gement, Alb Fils Kliniken GmbH, Göppingen

Frank Müller
Frank Müller
Pflege­di­rektor, Landes­kran­kenhaus (AöR), Andernach

Ralf Busse
Ralf Busse, MBA
Pflege­di­rektor, Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

Monika Wagner
Monika Wagner
Stabs­s­telle Pflege­di­rektion, Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg

In Zusammenarbeit mit

Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.