Erfolg­reiche Maßnahmen zur Reduzierung der Teilzeit­quoten in der Pflege

Perso­nal­ma­na­gement

Erfolgreiche Maßnahmen zur Reduzierung der Teilzeitquoten in der Pflege

Personalmanagement

Über die Veranstaltung

Der Pflege-Personalnotstand ist überall zu spüren mit der Folge einer zunehmenden Mitarbeiterunzufriedenheit sowie einer erhöhten Fluktuations- und Ausfallquote. In vielen Krankenhäusern resultieren daraus bereits Bettensperrungen sowie Schließungen von OP-Bereichen oder ganzer Stationen. Da mehr als die Hälfte aller Pflegekräfte im Krankenhaus in Teilzeit arbeiten, sind Maßnahmen zur Reduzierung der Teilzeitquoten ein wichtiger Baustein, um dem Personalmangel in der Pflege entgegen zu wirken.


Ihr Nutzen

Die Referentinnen zeigen Ihnen praxiserprobte Maßnahmen, um die Rückkehr Ihrer Pflegekräfte von Teilzeit- in Vollzeitbeschäftigung gezielt zu fördern.


Inhalt

  • Ermittlung des Pflegepersonalbedarfs unter den aktuellen Erfordernissen
  • Wichtige Pflegepersonalkennzahlen
  • Ursachenanalyse hoher Teilzeitquoten in der Pflege
  • Best Practice-Beispiele und Lösungsmöglichkeiten zur Reduktion der Teilzeitquoten

Zielgruppe

Führungskräfte von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Pflegemanagement, der Personalabteilung und dem Controlling

Alle Termine

07.10.2019 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Lindner Congress Hotel

09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4346


Irene Maier
Irene Maier
Ehemalige Pflege­di­rek­torin, Univer­si­täts­k­li­nikum Essen, Kurato­ri­ums­mit­glied, Deutsches Kranken­haus­in­stitut, langjährige Vorsit­zende, Verband der Pflege­di­rek­to­rinnen und Pflege­di­rek­toren der Univer­si­täts­k­li­niken in Deutschland (VPU), Vizeprä­si­dentin, Deutscher Pflegerat

Birgit Pätzmann-Sietas
Birgit Pätzmann-Sietas
Präsi­di­ums­mit­glied, Deutscher Pflegerat e. V., Berlin, Ehemalige Leiterin, Abteilung Medizi­ni­sches Prozess­ma­na­gement, Elbe Kliniken Stade-Buxtehude

Hinweis

Zu diesem Thema bieten wir Ihnen auch individuelle Beratungsleistungen an.
Ansprechpartner: Dr. Karl Blum Telefon: 0211 47051-17, E-Mail: forschung@dki.de
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.