Belegungs- und Entlass­ma­na­gement

Prozess­ma­na­gement/Organi­sation

Belegungs- und Entlassmanagement

Prozessmanagement/Organisation

Über die Veranstaltung

Stark wechselndes Patientenaufkommen, Verweildauerkürzungen sowie die Konkurrenz zwischen Notfall- und Elektivpatienten - so sieht der Krankenhausalltag aus. Modernes Belegungsmanagement ist das Zusammenspiel von Aufnahme-, Kapazitäts-, Verweildauer- und Entlassmanagement. Dazu gibt es wirkungsvolle Instrumente, die sich in ihrer Wirkung gegenseitig verstärken. Durch diesen integrierten Ansatz zur Patientensteuerung vermeiden Sie Unteroder Überbelegungen, unkoordinierte Aufnahmen, unzufriedene Patienten, Mitarbeiter und Einweiser.


Ihr Nutzen

  • Sie erfahren, wie Sie durch den Einsatz geeigneter Werkzeuge zu einem optimierten Weg des Patienten und zu einer besseren Ressourcennutzung kommen.
  • Durch einen integrierten Ansatz zur Steuerung der Patientenströme können Sie eine wesentliche Glättung der Belegung erzielen, die zu höherer Kapazität, mehr Effizienz und größerer Zufriedenheit führt.

Inhalt

  • Optimale Belegung als Managementaufgabe
  • Integriertes Aufnahmekonzept
  • Kapazitäts-Management durch Notaufnahme und Elektivzentrum
  • Kapazitätsreduktion durch Sperrungen
  • Mitternachtsstatistik und Mittagsblock
  • Überfüllung der Notaufnahme und Full Capacity Protocol
  • Wie es weitergeht, wenn nichts mehr geht: Lehren aus Influenza und Noro
  • Pflegepersonaluntergrenzen: Steuerung über Personal oder Betten
  • Wirkungsvolles Verweildauermanagement
  • Visitenliste als Steuerungsinstrument
  • Gegenwart und Zukunft des Entlassmanagements
  • Implementierung eines Case Managements im Krankenhaus und Ressourcenplanung

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Patientenmanagement, dem Prozessmanagement und der Unternehmensentwicklung

Alle Termine

12.09.2019 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Lindner Congress Hotel

09:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltung findet statt

Veranstaltungs-Nr. 4228

29.01.2020 - Düsseldorf

Ort: Düsseldorf

Novotel Düsseldorf City West

09:15 Uhr - 16:45 Uhr

Veranstaltungs-Nr. 4421


Dr. med. Thomas Fleischmann
Dr. med. Thomas Fleischmann
Chefarzt der Notauf­nahme, imland gGmbH, Rendsburg
Mehr anzeigen

Dr. med. Thomas Fleischmann ist Chefarzt der Notaufnahme der imland Klinik Rendsburg. Der Notfallmediziner arbeitet seit über 25 Jahren in Notaufnahmen und im Notarztdienst, davon seit mehr als 10 Jahren als Chefarzt von Notaufnahmen in Deutschland und der Schweiz. Er ist einer der ersten europäischen Fachärzte für Klinische Notfallmedizin (European Board Certified in Emergency Medicine), Fellow der European Society for Emergency Medicine und des Royal College of Emergency Medicine, und Master of Health Business Administration.

Als Spezialist für die Reorganisation von Notaufnahmen stellte er fest, dass die Optimierung der Notaufnahme oft einen Nukleus für viele weitere Veränderungen in einem Krankenhaus bildet, vom Belegungsmanagement über das Customer Relation-Management bis hin zur strategischen Positionierung des gesamten Hauses. Damit geht der interne und externe Wirkungsgrad der Notaufnahme weit über die Patientenversorgung hinaus. Dieses betrachtet Herr Dr. Fleischmann als sehr spannend und sehr befriedigend zugleich.

Neben seiner Tätigkeit in Notfallmedizin und Management ist Herr Dr. Fleischmann Autor vieler Buch- und Journal-Beiträge sowie Herausgeber des Buchs "Klinische Notfallmedizin" und Mitherausgeber des Buches "Management der Notaufnahme". Herr Dr. Fleischmann ist verheiratet, hat zwei Söhne und lebt an der Nordseeküste.


Dr. med. Anke Lasserre
Dr. med. Anke Lasserre
Medizi­nische Geschäfts­füh­rerin, imland gGmbH, Rendsburg
Mehr anzeigen

Dr. med. Anke Lasserre ist medizinische Geschäftsführerin der imland gGmbH. Ihre Aufgaben als Krankenhaus-Geschäftsführerin versteht sie neben der strategischen und operativen Führung des Unternehmens und der kontinuierlichen Verbesserung der Wirtschaftlichkeit auch in der Erschließung neuer Leistungsfelder und Weiterentwicklung vorhandener Leistungsbereiche. Voraussetzung hierfür ist für Frau Dr. Lasserre ein patientenorientiertes Prozessmanagement in Verbindung mit einer bedarfsgerechten Arbeits- und Organisationsentwicklung sowie einer gut funktionierenden internen Kommunikation. Durch ihre Doppelqualifikation als Ärztin und Gesundheitsökonomin steht für sie diese patienten-, qualitäts- und prozessorientierte Leistungserbringung im Fokus ihrer modernen Krankenhausführung.

Ihre fundierten strategischen und operativen Kenntnisse im Krankenhausmanagement erwarb Frau Dr. Lasserre durch ihre Tätigkeit als Fachärztin für radiologische Diagnostik und ihre Tätigkeiten im Krankenhausmanagement, u.a. als Medizincontrollerin und Qualitätsmanagerin sowie als Geschäftsführerin der Klinikum Salzgitter GmbH. Mehrere Buchveröffentlichungen und Fachbeiträge stützen die Fachkompetenz von Frau Dr. Lasserre. Als Referentin tritt sie u.a. beim DKI auf. Frau Dr. Lasserre ist verheiratet, hat fünf Kinder und lebt in Schleswig-Holstein.

Unsere Kunden meinen:

"Absolut empfehlenswert"
Für jeden etwas dabei

Für jeden etwas dabei

Von Grundlagen über fachspezifische Themen bis hin zu zukunftsorientierten Konferenzen.

Mehr lesen

Teilnehmerzufriedenheit

Teilnehmer bewerten das DKI

Im vergangenen Jahr haben uns wieder sehr viele von Ihnen Ihr Vertrauen geschenkt und eine oder mehrere DKI-Veranstaltungen besucht.

Mehr lesen

Gut zu wissen

Stornierungsbedingungen

Sie haben sich angemeldet und Ihnen kommt etwas dazwischen? Was Sie in diesem Fall tun können, finden Sie in unseren allgemeinen Teilnahmebedingungen.

Sonderkonditionen

Sie besuchen unsere Seminare regelmäßig in einem Kalenderjahr? Ihre Treue zahlt sich aus. Weitere Rabattmöglichkeiten finden Sie hier.

Übernachtung

Sie möchten gerne bequem vor dem Veranstaltungstag anreisen? In unseren Veranstaltungshotels steht Ihnen ein begrenztes Zimmerkontingent bis vier Wochen vor der Veranstaltung zur Verfügung.

Rufen Sie uns an

Ihre Fragen beantwortet das Team Seminare
seminar@dki.de
0211/ 47051-16

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.