neu

Workshop: Dokumentation und Abrechnung in psychiatrischen Institutsambulanzen (PIA)

Im Rahmen der Einführung des neuen pauschalierenden Entgeltsystems wurde jetzt ein bundeseinheitlicher Katalog für die Leistungsdokumentation in psychiatrischen Institutsambulanzen (PIAs) vereinbart. Diese Vereinbarung dient der Vereinheitlichung der bisher landesspezifisch unterschiedlichen Vergütungsvereinbarungen und Dokumentationsanforderungen. Informieren Sie sich in diesem Seminar über die Neuregelungen sowie Ihren daraus resultierenden Anpassungs- und Entwicklungsbedarf!

Ihr Nutzen 
  • Ein Experte aus einer psychiatrischen Klinik gibt Ihnen Antworten auf Ihre individuellen Fragestellungen zur Dokumentation und Abrechnung in Ihrer psychiatrischen Institutsambulanz.
  • Erleben Sie einen lebendigen Seminartag mit einem intensiven Erfahrungsaustausch im Kollegenkreis.
  • Sie gestalten Ihren Seminartag aktiv mit, indem Sie uns bereits im Vorfeld Ihre Fragen übermitteln.
Inhalt 
  • Bundeseinheitlicher Katalog für die Dokumentation der Leistungen der psychiatrischen Institutsambulanzen
  • Primäre Zielsetzungen der Vereinbarung
  • Dokumentationsinhalte
  • Übermittlung der Leistungsdokumentation
    • Krankenkassen
    • InEK
  • Mögliche Auswirkungen auf zukünftige Abrechnungen
  • Optimale Erfassung der Dokumentation
  • Aktuelle Problembereiche
  • Länderspezifische Vergütungsregelungen
  • Erfahrungsaustausch

Senden Sie uns gerne bis 14 Tage vor dem Workshop-Termin Ihre Fragen.
Fax-Nr.: 0211 47051-19 oder E-Mail: seminar@dki.de

Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter aus psychiatrischen Einrichtungen oder Fachabteilungen, insbesondere aus der Patientenverwaltung und der Abrechnung, sowie von externen Abrechnungsstellen