neu

Personalmarketing für Kliniken

Unmittelbar, sympathisch und zeitgemäß: Gutes Personal-Recruiting ist in Zeiten knapper Arbeitskräfte die Königsdisziplin im Management von Krankenhäusern. In den wenigsten Krankenhäusern herrschen allerdings Strukturen, die auf die Bedürfnisse des sich verändernden Arbeitsmarktes vorbereitet sind. Eine simple PR-Aktion für mehr Mitarbeiter verpufft da schnell in ihrer Wirkung und kann schlimmstenfalls sogar ins Negative schlagen. Die Zeiten des "Durchwurstelns" sind vorbei, jetzt müssen Analysen und Strategien her, um den absehbaren Engpässen am Arbeitsmarkt möglichst smart zu begegnen. Mehr Mut, mehr Ideen!

Ihr Nutzen 
  • Der Referent zeigt Ihnen, wie Sie
    • Personalmarketing ganzheitlich denken,
    • soziale Kanäle in das Personalmarketing einbinden,
    • Mitarbeiter zu Fürsprechern entwickeln.
  • Ihnen werden Best- und Worst-Practice-Beispielen vorgestellt.
  • Lernen Sie außerdem, welche Zielgruppe welche Ansprache erfordert und warum eine moderne Recruiting-App nicht immer die Lösung für alle Probleme ist.
Inhalt 
  • Zur Rolle von Unternehmenskultur als Erfolgsfaktor
  • Generation Z vs. Babyboomer: Milieus im Stresstest
  • Vorstellung und Bewertung von Recruiting-Apps
  • Möglichkeiten und Grenzen von Social Media-Kanälen
  • Best- und Worst-Practice-Beispiele für Personalrecruiting
  • Von der Marken-Kommunikation zum Personen-Marketing
  • Warum HR Human Relations und nicht Human Resources heißen sollte
  • Harte und weiche Faktoren im Personalmarketing
  • Fragen und Antworten: Probleme und Lösungen aus der Praxis
Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter von Krankenhäusern, insbesondere aus dem Personal-, Kommunikations- und Marketingbereich