neu

Wissensmanagement im Gesundheitswesen

Die zunehmend komplexeren Rahmenbedingungen für Gesundheitseinrichtungen und die damit verbundene Informationsexplosion sowie der Erhalt von Wissen bei Personalfluktuation machen die strukturierte Verfügbarkeit von Wissen immer bedeutsamer. Oft fehlt es jedoch an Strukturen, um vorhandenes Wissen gezielt zusammenzuführen und zu verteilen. Dadurch ist das Wissen größtenteils unstrukturiert in den Köpfen der Mitarbeiter vorhanden oder befindet sich unbeachtet in Ordnern und Datenbanken. Machen Sie dieses Wissen mit Hilfe eines Wissensmanagements für alle Mitarbeiter nutzbar!

Ihr Nutzen 
  • Sie lernen Instrumente des Wissensmanagements aus ganzheitlicher Sicht kennen und können diese in der eigenen Organisation implementieren.
  • Sie arbeiten Ideen und Konzepte zur Umsetzung im eigenen Arbeitsumfeld aus.
  • Ein Mix aus Inputs, Praxisbeispielen und praxisrelevanten Fallbearbeitungen erleichtern Ihnen die praktische Umsetzung in Ihrem Krankenhaus.


Inhalt 
  • Optimierung von Wissensprozessen in Ihrer Einrichtung hin zu einer "lernenden Organisation"
  • Etablierung eines vollständigen Managementkreislaufes: von der Definition eines Wissensziels bis zur Implementierung und Überprüfung
  • Entwicklung von konkreten Verfahren und Einleitung gezielter Maßnahmen
  • Jährliche Wissensberichte, um die Ressource Wissen auch gegenüber der Öffentlichkeit darzustellen
  • Praxisbeispiele und Projekte zur Installation und Nutzung von Wissen zum Zwecke der Qualitätssteigerung


Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen