neu

Stationsleiter - vom Dienstplaner zum Bereichsmanager

Die Rolle der Stationsleitung in einem Krankenhaus hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Früher bestand das Hauptaugenmerk einer Stationsleitung auf der Erstellung des Dienst- und Urlaubsplanes. Heute sind die Aufgaben vielfältig und verlangen ein klares Rollenverständnis bei allen Beteiligten. Es ist absehbar, dass mit den Veränderungen der Aufgaben und Rollenanforderungen auch Anpassungen der Rahmenbedingungen einer Stationsleitung einhergehen müssen.

Ihr Nutzen 
  • Sie lernen anhand von Praxisbeispielen das moderne Profil eines Bereichsmanagers kennen.
  • Sie erfahren, wie Sie Ihrer Stationsleitung mehr Verantwortung und Eigenständigkeit geben können sowie welche Veränderungen dafür nötig sind.
  • Sie diskutieren gemeinsam mit Ihren Referenten und im Teilnehmerkreis die vorgestellten Möglichkeiten und gewinnen neue Ideen zur Umsetzung in Ihrem Haus.


Inhalt 
  • Aufgaben einer Führungskraft in der Pflege und Prioritäten für die Arbeit einer Stationsleitung
  • Rollenanforderungen und Werte für Stationsleitungen
  • Zeitanteile für Pflege- und Managementaufgaben
  • Maximale Führungsspanne
  • Unterschied zwischen Pflegekräften und Stationsleitungen
    • Machen Stationsleitungen auch Wochenend- und Nachdienste?
    • Tragen Sie "zivil" oder Funktionskleidung?


Zielgruppe 

Führungskräfte aus dem Krankenhaus, insbesondere aus der Pflege