neu

Guten Pflegenachwuchs gewinnen und ausbilden

Der Fachkräftemangel in der Krankenpflege ist mittlerweile bundesweit angekommen. Anstatt nach "Vogel-Strauß-Manier" den Kopf in den Sand zu stecken, gilt es, Schulabgänger für den Pflegeberuf zu begeistern und somit neue Fachkräfte für die Zukunft zu gewinnen. Es ist mittlerweile die Aufgabe des Pflegemanagements, selbst aktiv dafür zu sorgen, dass auch in Zukunft Fachkräfte in ausreichender Menge und mit entsprechender Qualifikation zur Verfügung stehen. Nur durch neue innovative Wege kann es erreicht werden, wettbewerbsfähig zu bleiben und das eigene Haus als Marke zu etablieren.

Ihr Nutzen 
  • Sie gewinnen Erkenntnisse zur Gestaltung Ihres Ausbildungswesens anhand von Best Practice- Beispielen eines Maximalversorgers.
  • Sie diskutieren mit Ihren Referenten und im Teilnehmerkreis die vorgestellten Möglichkeiten und erhalten dadurch neue Anregungen für Ihr Haus.


Inhalt 

Einfache Maßnahmen, große Wirkung: Best Practice-Beispiele eines Krankenhauses der Maximalversorgung, u. a. um

  • die Ausbildungszahlen zu steigern,
  • die Fehlzeiten und Durchfallquoten deutlich zu verringern,
  • eine Schulstation in den laufenden Betrieb zu implementieren,
  • diplomierte Pflegekräfte in den Arbeitsalltag zu integrieren,
  • die Stationen und Pflegemitarbeiter vor Ort mitzunehmen,
  • die Auszubildenden auch nach der Ausbildung an das Haus zu binden.


Zielgruppe 

Führungskräfte aus dem Krankenhaus, insbesondere aus der Pflege, dem Personalwesen und der Unternehmensentwicklung