neu

Medizin für Nicht-Mediziner

Sie arbeiten im Krankenhaus oder einem anderen Unternehmen der Gesundheitswirtschaft und benötigen in Ihrem Berufsalltag medizinisches Grundlagenwissen? In diesem Seminar lernen Sie wichtige Fachbegriffe und Zusammenhänge in den somatischen Fächern kennen. Diese werden an einzigartigen Organmodellen in einer für Nicht-Mediziner verständlichen Sprache unterhaltsam erklärt.

Ihr Nutzen 
  • Sie lernen die Anatomie und die Funktionsweise des menschlichen Körpers anhand von Organmodellen der besonderen Art kennen.
  • Nach diesem Seminar kennen Sie die medizinischen Begriffe wichtiger Symptome, diagnostischer Verfahren, Krankheitsbilder, Untersuchungs- und Therapieverfahren in der Somatik und wissen, was diese bedeuten.
  • Mit diesem Wissen werden Sie sicherer in Ihrem Arbeitsalltag und in Gesprächen mit Ärzten.
Inhalt 

1. Tag: Anatomie und medizinische Fachbegriffe in der Somatik

  • Anatomie und Physiologie - mal ganz anders präsentiert
  • Medizinische Fachbegriffe und deren Bedeutung

2. bis 4. Tag: Internistische Fächer und Chirurgie

  • Häufige Krankheitsbilder sowie Untersuchungs- und Therapieverfahren in der Gastroenterologie und Hepatologie
  • Endokrinologie und Stoffwechsel
  • Angiologie und Kardiologie
  • Nephrologie und Pneumologie
  • Hämatologie und Onkologie
  • Infektiologie
  • Intensivmedizin
  • Allgemein- und Viszeralchirurgie
  • Unfallchirurgie und Orthopädie
  • Neurochirurgie
  • Thoraxchirurgie
Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter von Gesundheitseinrichtungen, Krankenkassen und anderen Unternehmen aus dem Gesundheitswesen


Unseren Teilnehmern hat besonders gut gefallen:

"Fachliche Kompetenz der Referenten"