Grundlagen der Analyse und Spezifikation von Anforderungen bei IT-Projekten im Krankenhaus

Modul 7 der Weiterbildung "IT-Projektmanagement für das digitale Krankenhaus"
E-Learning
05.08.2024 - 18.08.2024
jeweils: 08:00 Uhr - 20:00 Uhr
Nr. 7822
440,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
E-Learning
25.11.2024 - 08.12.2024
jeweils: 08:00 Uhr - 20:00 Uhr
Nr. 7836
440,00 € zzgl. gesetzl. Mwst.
Als Inhouse-Veranstaltung anfragen
Haben Sie Fragen?

Über die Veranstaltung

Bei Neubeschaffungen oder Neuentwicklungen von Software ist es oft notwendig, eine Analyse der Gegebenheiten und eine Spezifikation der Anforderungen an die Software durchzuführen. Je besser und expliziter die prozessualen und informationstechnischen Gegebenheiten und Anforderungen formuliert und modelliert werden, umso besser und zielgenauer lassen sich Systementwicklungen aufsetzen oder Auswahlprozesse für Produkte durchführen.

In diesem E-Learning werden Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten vermittelt, um in der Anfangsphase von IT-Projekten den Grundstein für einen erfolgreichen Abschluss zu legen. Damit vermeiden Sie, dass Ihre Projekte scheitern oder unbefriedigende Ergebnisse haben, weil in der ersten Phase zu wenig oder zu ungenau die betriebliche Ausgangssituation und die gewünschten Verbesserungen und damit (funktionalen) Systemleistungen an das einzusetzende Informationssystem analysiert und modelliert wurden.

Ihr Nutzen

Nach diesem E-Learning
  • kennen Sie die Phasen des Software-Entwicklungsprozesses und die Bedeutung des Requirement-Engineering darin,
  • wissen Sie, wie man Prozesse für ein besseres Verständnis der Abläufe und der Rolle von IT-Funktionalitäten darin analysiert und modelliert,
  • kennen Sie die grundsätzlichen Elemente von Informationsmodellen und können solche Informationsmodelle erstellen,
  • können Sie regelhaft Anforderungen an Informationssysteme formulieren - auch mit Blick auf identifizierte Anwendungsfälle ("Use Cases"),
  • können Sie Anforderungen an Schnittstellen zwischen Systemen formulieren und modellieren.

Inhalt

  • Grundverständnis: Die Phasen des Softwareentwicklungsprozesses
  • Prozesse und Workflows
  • Prozessanalyse und -modellierung
  • Informationsmodellmodellierung
  • Anforderungsspezifikation an Softwaresysteme
  • Analyse und Anforderungsspezifikation an Interoperabilitätsverbindungen


Für das Modul 7 ist die Netto-Abspielzeit - also die minimale Lernzeit - 4 Arbeitsstunden. Wenn Sie selbst noch Dinge nachschlagen und nachvollziehen, kommt diese Zeit noch dazu, d.h. Sie sollten mit einer Gesamt-Lernzeit von insgesamt 6 bis 7 Arbeitsstunden rechnen.

Der angegebene Bearbeitungszeitraum bei diesem E-Learning-Modul bezieht sich auf die Teilnahme am Gesamtkurs. Teilnehmende, die das E-Learning-Modul einzeln buchen, können die Lerneinheiten jederzeit bearbeiten.

Nach dem E-Learning-Modul findet Online ein Reflexionstermin und Fragestunde am 19.08.2024 und am 09.12.2024 jeweils ab 16.00 Uhr statt.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeitende aus Krankenhäusern, insbesondere aus den Bereichen IT, Medizin, Pflege oder Verwaltung, die den digitalen Wandel im Krankenhaus mitgestalten möchten, sowie Quereinsteiger:innen aus anderen (IT)-Branchen, die im Krankenhaus IT-Projekte begleiten oder durchführen, und Junior-Berater:innen

Hinweise

Teil der Weiterbildung "IT-Projektmanagement für das digitale Krankenhaus"

Downloads

Anmeldeformular für KH-IT Mitglieder.pdf

NEWSLETTER

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.