Gutachten zum Ambulanten Operieren im Krankenhaus erschienen

Ambulante Operationen und stationsersetzende Eingriffe im Krankenhaus sind deutlich defizitär. Im Durchschnitt sind 34 % der Kosten für diese nicht durch die Erlöse nach der Gebührenordnung (EBM) gedeckt. Damit zeigt sich dringender Handlungsbedarf bei der Vergütungsgestaltung in Krankenhäusern für Leistungen nach § 115b SGB V, wie ein aktuelles DKI-Gutachten ermittelt.
 

Nähere Informationen finden Sie → hier.

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.