Fehlin­ves­ti­tionen vermeiden: Benchmark des Bundes­ver­bands Beschwer­de­ma­na­gement für Gesund­heit­s­ein­rich­tungen zeigt Vorzüge und Schwach­s­tellen von Kliniken auf

Mängel in der Organisation, Kommunikationsprobleme und die räumliche Ausstattung waren im Jahr 2017 die häufigsten Gründe für Beschwerden in Krankenhäusern. Das geht aus dem aktuellen Benchmark des Bundesverbandes Beschwerdemanagement für Gesundheitseinrichtungen e. V. (BBfG), dem Deutschen Krankenhausinstitut und dem Softwarehersteller inworks, Marktführer im Bereich der Klinik-Beschwerdesoftware, hervor.

Für den kompletten Artikel klicken Sie bitte hier.

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und profitieren Sie von den aktuellen Themen des DKI.