neu

Pressemitteilungen

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen ab 2012:

25.11.2013

Düsseldorf, 25. November 2013 - Vom Fachkräftemangel in deutschen Krankenhäusern sind zusehends vor allem die OP- und Intensivbereiche betroffen. 40% der Kliniken haben Probleme, offene Stellen in der Intensivpflege zu besetzen. Beim nicht ärztlichen OP-Personal haben 29% und beim Anästhesiepersonal 18% der Krankenhäuser Stellenbesetzungsprobleme. Das ist das Ergebnis des aktuellen Krankenhaus Barometers des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI), einer jährlich durchgeführten Repräsentativbefragung in den deutschen Kliniken.

20.11.2013

im Jahr 2012 hat jedes zweite Krankenhaus in Deutschland (51%) Verluste geschrieben. Gegenüber dem Vorjahr, als noch 31% der Krankenhäuser einen Jahresfehlbetrag aufwiesen, bedeutet dies eine dramatische Steigerung. In fast 60% der Kliniken ist das Geschäftsergebnis zudem rückläufig gewesen.

Das ist das Ergebnis des aktuellen Krankenhaus Barometers des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI), einer jährlich durchgeführten Repräsentativbefragung in den deutschen Kliniken.

29.10.2013
Die Krankenhäuser sind auf einem guten Weg - es bleibt noch viel zu tun

Düsseldorf, 22. Oktober 2013 - Das Deutsche Krankenhausinstitut (DKI) konnte erstmalig den derzeitigen Stand alternsgerechter Arbeitsweisen im Pflegebereich der Krankenhäuser umfassend aufzeigen. Es wurden wichtige und gut etablierte Bereiche des alternsgerechten Arbeitens ermittelt, aber auch Bereiche, in denen wesentliche Aspekte kaum im klinischen Alltag umgesetzt wurden.

30.09.2013

Düsseldorf, 30. September 2013 - Nach fast 4-jähriger Tätigkeit als Seniorberaterin bei der Deutsches Krankenhausinstitut GmbH (DKI) übernimmt Margit Schmaus (46) zum 1. September 2013 die Leitung des Beratungsbereiches von Stefan König (47).

22.05.2013

Professor Dr. med. Udo Janßen nahm nach rund 4-jähriger Tätigkeit als geschäftsführender Vorstand des Deutschen Krankenhausinstituts zum 13. Mai 2013 seine neue Tätigkeit als Generaldirektor-Stellvertreter und Leiter des Finanz- und Controllingmanagements im Wiener Krankenanstaltenverbund auf.

12.04.2013
BKK vor Ort

Bei einem ständig steigenden Anteil von Menschen mit ausländischen Wurzeln entstehen in allen gesellschaftlichen Bereichen Herausforderungen. Das gilt in besonderem Maße für das Gesundheitssystem, denn Morbidität und Mortalität, Gesundheitschancen und Gesundheitsrisiken sind kulturspezifisch. In wie weit dies Auswirkungen auf die stationäre Versorgung in Nordrhein-Westfalen hat, untersucht eine Studie des Deutschen Krankenhausinstitutes (DKI).

13.02.2013

Nicht-ärztliche Chirurgie- und Anästhesie-Assistenten übernehmen ausgewählte Aufgaben im OP, welche bislang Ärzten vorbehalten waren. Im Ausland sind entsprechende Berufsbilder weit entwickelt und etabliert. In Deutschland steckt diese Entwicklung noch in den Anfängen. Eine Studie des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) im Auftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) hat die Praxistauglichkeit von entsprechenden Modellen analysiert.

21.01.2013

Zum 1. Januar 2013 wurde Diplom-Kaufmann Wolfgang Pföhler (59) zum neuen Präsidenten des Kuratoriums vom Deutschen Krankenhausinstitut ernannt.

Damit löste er Dieter Blaßkiewitz, Vorstandsvorsitzender der Krankenhausgesellschaft Sachsen, nach 12-jähriger Amtszeit ab. Die Amtszeit von Präsident Pföhler beträgt 3 Jahre.

Vizepräsident des Kuratoriums des Deutschen Krankenhausinstituts bleibt weiterhin Prof. Dr. med. Hans Fred Weiser, Präsident des Verbandes der Leitenden Krankenhausärzte Deutschlands (VLK).

16.01.2013
DKG zum aktuellen Krankenhaus Barometer

Berlin, 16. Januar 2013 – Die wirtschaftliche Lage in den deutschen Krankenhäusern hat sich in den letzten beiden Jahren spürbar verschlechtert. Das ist das Ergebnis des aktuellen Krankenhaus Barometers des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI), einer jährlich durchgeführten Repräsentativbefragung in den deutschen Kliniken. 2011 schrieb fast jede dritte Klinik rote Zahlen. Download

07.12.2012
DKG zur Studie des Deutschen Krankenhausinstituts zur Leistungsentwicklung in Kliniken

Berlin, 07. Dezember 2012 – Zu den Ergebnissen der Studie des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) zu „Einflussfaktoren des Fallzahlund Case Mix-Anstieges in deutschen Krankenhäusern“ im Auftrag der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) erklärt DKG-Präsident Alfred Dänzer: Download

Seiten