neu

Optimierung des Kreditorenmanagements im Krankenhaus-Rechnungswesen

Ihr Rechnungsdurchlauf ist sehr hoch und Zahlungen innerhalb der Skontofrist sind nicht immer möglich? Außerdem existiert kein Rechnungseingangsbuch und die Fragen der Lieferanten über ausstehende Zahlungen können nicht immer vollständig beantwortet werden? In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie Ihr Kreditorenmanagement professionalisieren.

Ihr Nutzen 

Nach dem Seminar

  • kennen Sie Motive, Ziele, Vorteile und Voraussetzungen für ein optimales Kreditorenmanagement,
  • können Sie Skontoverluste minimieren und den Rechnungsdurchlauf verbessern,
  • kennen Sie Ansätze zur Sicherstellung der Kontierungsrichtigkeit und zur Vermeidung von Doppelzahlungen.
Inhalt 
  • Gesetzliche Vorgaben zur Erfassung und Archivierung der Eingangsrechnungen
    • elektronische Abbildung des Prozesses
  • Erfassung der Eingangsrechnungen mit und ohne Bestellbezug
    • Dublettenfreie Erfassung der Kreditorenstammdaten
    • Kontierung und Prüfung der Eingangsrechnungen
    • Buchung und Zahlung der Rechnungen
  • Zusammenarbeit mit Einkauf, Waren- und Rechnungsprüfer
  • Einrichtung eines funktionierenden internen Kontrollsystems
  • Optimierungsansätze
    • zur Sicherstellung des Skontoabzuges
    • zur Vermeidung der Doppelerfassungen und -zahlungen
    • zum strukturierten Umgang mit Rechnungskürzungen
  • Besonderheiten im Jahresabschluss
  • Kennzahlen und Auswertungen
  • Kreditorenmanagement zur Unterstützung der Liquiditätsplanung
  • Systemtechnische Abbildung des Kreditorenmanagements in SAP an einem Praxisbeispiel
Zielgruppe 

Führungskräfte und Mitarbeiter aus Krankenhäusern, insbesondere aus dem Finanz- und Rechnungswesen