neu

Personalbedarf

Die mit dem DRG-System weiter rückläufigen Verweildauern und Leistungsverlagerungen in nicht-stationäre Versorgungsbereiche machen entsprechende Anpassungen der Personalvorhaltung in quantitativer und qualitativer Hinsicht erforderlich.

Unser Angebot für Sie

Wir analysieren für Sie im Rahmen einer dreistufigen Berechnungsmethode Ihren Personalbedarf und vergleichen diesen mit Ihrer aktuellen Personalbesetzung. Mit Ihnen gemeinsam erarbeiten wir auf Wunsch einen personal-strategischen Handlungskatalog und begleiten Sie bei der Umsetzung.

Unsere Leistungen

  • Ist-Analyse auf Basis strukturierter Interviews sowie Dokumenten- und Datenanalysen
  • Personalbedarfsermittlung nach folgender dreigestufter Methode:
    • Berechnung des erlösgedeckten Personalbedarfs durch Gegenüberstellung der über das DRG-System finanzierten Stellenanteile und Ihrem Ist-Personaleinsatz
    • Berechnung des leistungsbezogenen (analytischen) Personalbedarfs durch Gegenüberstellung des anhand Ihrer Leistungsmengen und/ oder Ihres Leistungsportfolios erforderlichen Personalbedarfs und Ihrem Ist-Personaleinsatz
    • Berechnung des arbeitsplatzbezogenen Personalbedarfs durch Analyse der vor allem aus rechtlichen Gründen vorzuhaltenden Arbeitsplätze

Sprechen Sie uns an

Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch Ihren konkreten Beratungsbedarf und erstellen für Sie ein individuelles und kostenloses Angebot.